Amazon Newsroom Feed - Pressemeldungen http://de.test2-amazon-press.com/ Hier finden Sie die aktuellsten Pressetexte zu Produkten, Services und News von Amazon. de Copyright 2021 Amazon.de Sat, 27 Feb 2021 19:03:10 CET Sat, 27 Feb 2021 19:03:10 CET Magnolia CMS Amazon Newsroom Feed - Pressemeldungen http://de.test2-amazon-press.com/docroot/images/logos/logo_rss_de.png http://de.test2-amazon-press.com/ 144 20 Hier finden Sie die aktuellsten Pressetexte zu Produkten, Services und News von Amazon. /Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Devices/2021-02-19-Amazon_Alexa_DBSV-Hoerfilmskill/ Kooperation zwischen DBSV, ARD, ZDF, ARTE und Amazon für blinde und sehbehinderte Menschen: Hörfilme ab sofort per Sprachsteuerung kostenlos über Alexa abrufbar http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Devices/2021-02-19-Amazon_Alexa_DBSV-Hoerfilmskill/ Sprachsteuerung nimmt im Leben blinder und sehbehinderter Menschen eine zunehmend wichtigere Rolle ein. Es ist kein Sehvermögen erforderlich, um schnell Informationen abzurufen, Anrufe zu tätigen, Smart Home-Geräte zu bedienen oder das Lieblingslied zu starten. Jetzt bietet der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) in Kooperation mit Amazon und den Sendeanstalten ARD, ZDF und ARTE einen weiteren, exklusiven Service: Ab sofort lassen sich alle Hörfilme der Sender über Alexa-fähige Geräte abrufen und steuern. Während es für Sehende selbstverständlich ist, sich abends einen Film auf der Couch anzusehen, stellen Filme und TV-Produktionen blinde und sehbehinderte Menschen oft vor große Herausforderungen. Hörfilme ermöglichen es ihnen, die Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Sie sind mit einer Audiodeskription (AD) versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt. Der DBSV unterstützt mit der Website Hörfilm.info schon lange Menschen, die von Sehverlust betroffen sind, bei der Auswahl des Programms mit AD und technischen Aspekten rund um Hörfilme. Nun wird dieses Angebot um Sprachsteuerung via Alexa erweitert.

Der DBSV hat als die Interessenvertretung blinder und sehbehinderter Menschen Amazon und die zuständigen Sender rund um die Entwicklung des Alexa-Skills, einer Funktionserweiterung des Sprachdienstes von Amazon, eng beraten: Mit dem Alexa-Skill HÖRFILM können Nutzer ab sofort die Hörfilme aus den Mediatheken sowie Livestreams der öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und ARTE nicht nur einfach und kostenlos auf Alexa-fähigen Geräten wie etwa Echo, Echo Show, Fire TV und Fire Tablets abrufen, sondern auch steuern. Und das ohne dafür die klassische Fernbedienung bemühen zu müssen. Über den Skill HÖRFILM sind aktuell 3925 Inhalte verfügbar – und das Angebot wird stetig erweitert.

„Alexa, starte Hörfilm“
Mit dem Skill lassen sich die Mediatheken nach bestimmten Inhalten durchsuchen, beispielsweise mit dem Sprachbefehl „Alexa, suche nach Tatort“. Wer unschlüssig ist, kann sich inspirieren lassen: Mit „Alexa, was kann ich von ARTE sehen?“ oder „Alexa, zeige mir Dokus“ erhalten Kundinnen und Kunden Vorschläge für passende Inhalte. Die Treffer werden dabei von Alexa vorgetragen und bei Bildschirmgeräten auch angezeigt. Mit „Alexa, wähle Ergebnis eins“, steuern die Nutzer dann ihren gewünschten Inhalt an. Auch innerhalb von Sendungsformaten lassen sich mit „Alexa, spiele die aktuelle Folge von …“ einzelne Episoden auswählen. „Alexa, Pause“ hingegen pausiert die Wiedergabe, „Alexa, stopp“, beendet sie. So werden TV-Highlights einfach per Stimme verfügbar.

Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der Zielgruppe
HÖRFILM wurde gemeinsam mit blinden und sehbehinderten Nutzerinnen und Nutzern entwickelt, um die Navigation zum Wunsch-Content sowie das sprachgesteuerte Filmeerlebnis so komfortabel wir möglich zu machen. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hat eng mit den Partnern zusammengearbeitet, um den Skill realen Nutzungssituationen anzupassen.

„Der Skill HÖRFILM ist ein gutes Beispiel, wie man blinden und sehbehinderten Menschen einen unkomplizierten Zugang zu Kultur und Medien und damit zu mehr Teilhabe ermöglichen kann“, erklärt Andreas Bethke, Geschäftsführer des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, und fügt hinzu: „Wir als Verband erkennen das Potenzial von Sprachassistenten. Für viele Menschen mit Seheinschränkung kann diese Technologie ein Stück mehr Selbstständigkeit bedeuten.“

Inklusives TV-Erlebnis
Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und ARTE stellen seit längerem für Filme und TV-Highlights sogenannte Audiodeskriptionsinhalte für blinde und sehbehinderte Hörfilmfans zur Verfügung.

„Dem Publikum einen barrierearmen Zugang zu unseren Inhalten zu ermöglichen, hat bei uns oberste Priorität. Seit 2013 werden am Hauptabend im Ersten alle Spielfilme, Fernsehfilme, Serien und Dokumentationen mit Audiodeskription angeboten, inzwischen haben auch viele Live-Übertragungen sowie die Serien am Vorabend und einige Programme am Nachmittag und späteren Abend, vor allem am Wochenende Audiodeskription“, sagt Benjamin Fischer, Leiter ARD Online. „Wir freuen uns, die technischen Möglichkeiten der Sprachsteuerung nutzen zu können und mit dem Skill HÖRFILM unsere Inhalte blinden und sehbehinderten Menschen noch einfacher verfügbar zu machen.“

„Das ZDF hat 1993 das erste Mal einen Hörfilm ausgestrahlt, seitdem bauen wir unser Angebot an Sendungen mit Audiodeskription, im TV und in der ZDF-Mediathek, stetig aus. Es ist schön zu erleben, dass im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Amazon und dem DBSV mit dem Skill HÖRFILM ein wichtiger Beitrag für die Community der blinden und sehbehinderten Menschen geleistet werden kann“, sagt Nicola Foltys, Leiterin der Abteilung Barrierefreiheit, vom ZDF.

„ARTE sendet wöchentlich sechs Hörfilme in der Primetime und bietet auch in der Mediathek zahlreiche Spiel- und Fernsehfilme, Serien und Dokumentationen mit Audiodeskription. Der Zugang zu Kultur für alle ist uns ein wichtiges Anliegen, daher freuen wir uns über die Zusammenarbeit am Skill HÖRFILM, der blinden und sehbehinderten Menschen den Weg zu barrierefreien Inhalten erleichtert“, so ARTE-Programmdirektor Bernd Mütter.

Den Alltag erleichtern
Die Präsentation des Hörfilm-Skills ist erstes Ergebnis einer längerfristigen Zusammenarbeit zwischen dem Alexa-Team in Deutschland und dem DBSV: „Wir wissen aus tausendfachem Kundenfeedback, dass Alexa im Alltag blinder und sehbehinderter Menschen eine besonders wichtige Rolle spielt“, so Philipp Berger, Country Manager Alexa bei Amazon. „Die Entwicklung des Skills HÖRFILM gemeinsam mit dem DBSV, ARD, ZDF und ARTE ist ein erster Schritt auf dem Weg, die zahlreichen Vorteile von Sprachsteuerung einfach und kostenlos erfahrbar zu machen“, ergänzt Berger.

Umgesetzt wurde der Skill von der auf intelligente Assistenten spezialisierten Digitalagentur Beyto. Skills wie HÖRFILM, die vorhandene Potenziale aufdecken und bereits vorhandenen Inhalte nutzen, stellen für die Agentur einen zentralen Hebel dar, den deutschsprachigen Voice-Markt voranzutreiben. Dafür arbeiten sie eng mit Amazon zusammen.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-Leeroys-Podcast/ „Heiraten, Kinder kriegen, Familienleben – mehr will ich nicht“: Pietro Lombardi in Leeroys Podcast, dem neuen Amazon Original Podcast bei Amazon Music http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-Leeroys-Podcast/ Neuer Amazon Original Podcast exklusiv bei Amazon Music: Ab sofort heißt YouTuber und Moderator Leeroy Matata in „Leeroys Podcast“ bekannte Gäste zu ungewohnt offenen Gesprächen über sich selbst, das Showbiz und Anekdoten abseits der Bühne willkommen. Die Dialoge zwischen Leeroy und seinen Gästen zeigen, was nur zu sehen ist, nachdem die Scheinwerfer ausgeschaltet wurden: die Persönlichkeit hinter der Berühmtheit im Rampenlicht. Gast der ersten Folge: Sänger Pietro Lombardi Neuer Amazon Original Podcast exklusiv bei Amazon Music: Ab sofort heißt YouTuber und Moderator Leeroy Matata in „Leeroys Podcast“ bekannte Gäste zu ungewohnt offenen Gesprächen über sich selbst, das Showbiz und Anekdoten abseits der Bühne willkommen. Die Dialoge zwischen Leeroy und seinen Gästen zeigen, was nur zu sehen ist, nachdem die Scheinwerfer ausgeschaltet wurden: die Persönlichkeit hinter der Berühmtheit im Rampenlicht. Die erste Ausgabe mit Stargast Pietro Lombardi steht ab heute um 20:15 Uhr hier zur Verfügung:

https://amzn.to/LeeroysPodcast 

Sänger Pietro Lombardi spricht in „Leeroys Podcast“ unter anderem über seine Covid-19-Erkrankung, seine Kindheit und Jugend, die Geburt seines Sohnes, Liebe und Trennungen sowie Vorteile und Schattenseiten des Ruhms. Erstmals verrät er, dass er bei DSDS beinahe gar nicht durch die Vorcastings gekommen wäre: „Es gab insgesamt 20 Städte und ich war in 11 Städten. Sie haben mich alle rausgeschmissen.“ Erst in Zürich durfte er vor die Jury treten. „Niemand außer Dieter Bohlen kennt diese Geschichte.“ Zahlreiche Runden später wurde Pietro Lombardi in diesem Jahr als DSDS Gewinner gekürt. Danach ging alles ganz schnell: „Samstag war das Finale und Montag kam die Siegesprämie auf mein Konto. Das war so krass, ich war bisschen überfordert. Halber Millionär war ich dann schon. Aber ich konnte damit nicht umgehen. Ich hab in dem ersten Jahr glaub ich 300.000 bis 400.000 Euro ausgegeben.

Für die Zukunft wünscht er sich ein ganz normales Leben: „Wenn ich jetzt sag‘, wo sehe ich mich in fünf Jahren: Ich will einfach wieder Familie. Vielleicht heiraten, Kinder kriegen, nochmal ein schönes Haus bauen und dann einfach Familienleben, mehr will ich eigentlich nicht.“ Doch er erkennt auch, dass der Weg dorthin schwierig ist, wenn die meisten in ihm nur den Promi sehen: „Abseits der Öffentlichkeit bin ich ein Mensch. Wer will wirklich den Menschen? Und wer will mich wirklich, auch wenn ich nichts mehr habe? Wenn irgendwann alles vorbei ist, Ruhm, Geld, Hype geht alles vorbei. Es bleibt nicht für immer. Das weiß ich auch. Aber wer ist dann noch da?“

Für das Jahr 2021 plant Lombardi erstmal weitere Projekte abseits der Musik und verrät eine kleine Überraschung – er geht unter die Gastronomen: „Ich werd jetzt in diesem Jahr noch ein paar Läden eröffnen.“

Neue Folgen des Amazon Original Podcasts „Leeroys Podcast“ sind ab sofort jede zweite Woche bei Amazon Music zu hören. Zunächst werden 10 Folgen produziert. Moderator Leeroy Matata, der aufgrund einer Knochenkrankheit seit seinem 4. Lebensjahr im Rollstuhl sitzt, war lange Zeit als Rollstuhlbasketballer erfolgreich und spielte in der U19 und U21 Nationalmannschaft. Vor fünf Jahren startete er seine YouTube Karriere, mit seinem Kanal „Leeroy will's wissen“ erreicht er über eine Million Abonnenten und wurde 2019 für den Goldene Kamera Digital Award nominiert. Seit 2020 moderiert er zudem für den SWR das Format „Der Moment“.

Alle Podcasts bei Amazon Music sind ohne zusätzliche Kosten für alle Amazon Music Hörer verfügbar, darunter auch Kunden, die den kostenfreien Service via Echo und in der Amazon Music App nutzen. Seit September 2020 können alle Amazon Music Kunden neben Musik, Hörspielen und Fußball sowohl bekannte Top Podcasts als auch neue, exklusiv für Amazon produzierte Original Formate streamen, darunter „Boris Becker – Der fünfte Satz“ oder „Chaos Deluxe mit Diademlori“. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eigene Podcasts einzureichen, finden Sie unter: www.amazon.de/podcasts.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Nachhaltigkeit/170221_The-Climate-Pledge-February-Signatories_Pressemitteilung/ FREE NOW, IBM, Ørsted und 17 weitere Unternehmen treten Amazons Klimainitiative bei http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Nachhaltigkeit/170221_The-Climate-Pledge-February-Signatories_Pressemitteilung/ Weltweit 53 Unternehmen aus fast allen Wirtschaftsbereichen haben sich bis heute dazu verpflichtet, bis 2040 CO2-neutral zu sein und verdeutlichen damit die globale Wirksamkeit des Climate Pledge Amazon und Global Optimism haben heute bekannt gegeben, dass sich 20 weitere Unternehmen aus der ganzen Welt dem Climate Pledge angeschlossen haben: ACCIONA, Colis Prive, Cranswick plc, Daabon, FREE NOW, Generation Investment Management, Green Britain Group, Hotelbeds, IBM, Iceland Foods, Interface, Johnson Controls, MiiR, Ørsted, Prosegur Cash, Prosegur Compañia de Seguridad, Slalom, S4Capital, UPM und Vanderlande.

Mit dieser neuen Gruppe haben sich bis heute 53 Unternehmen aus 18 Branchen und zwölf Ländern dem Climate Pledge angeschlossen. Die Unternehmen befinden sich an unterschiedlichen Stationen auf dem Weg Richtung CO2-Neutralität. Jedoch haben sich alle 53 dem ehrgeizigen Ziel des Climate Pledge verschrieben, bis 2040 CO2-neutral zu sein – und damit zehn Jahre vor dem Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens. Dies hat das Potenzial, die CO2-Emissionen von Unternehmen insgesamt erheblich zu reduzieren.   

Die neuen Unterzeichner des Climate Pledge versprechen:

  • regelmäßige Messung und Berichterstattung ihrer Treibhausgasemissionen.
  • Umsetzung von Maßnahmen zur CO2-Reduzierung im Einklang mit dem Pariser Klimaschutzabkommen durch effektive Veränderungen und Innovationen im Unternehmen. Dazu gehören Effizienzverbesserungen, der Einsatz erneuerbarer Energien, Materialeinsparungen und andere Maßnahmen zur Vermeidung von CO2-Emissionen.
  • Neutralisierung der verbleibenden Emissionen durch zusätzliche, quantifizierbare, tatsächliche, dauerhafte und gesellschaftlich vorteilhafte Kompensationen, um den jährlichen CO2-Nettoausstoß bis 2040 auf Null zu senken.

Diese 20 neuen Unternehmen repräsentieren verschiedene Wirtschaftsbereiche, von Energie über Landwirtschaft bis hin zu Finanzdienstleistungen. Jedes der Unternehmen ergreift wissenschaftlich basierte und wirkungsvolle Maßnahmen, um die Wertschöpfungskette emissionsfrei zu machen – wie Innovationen in der Kreislaufwirtschaft, den Einsatz erneuerbarer Energien und die Mobilisierung von Lieferketten.

„Während die USA mit der offiziellen Rückkehr zum Pariser Klimaschutzabkommen in dieser Woche einen wichtigen Schritt im Kampf gegen den Klimawandel gehen, freue ich mich, 20 neue Unternehmen im Kreise des Climate Pledge willkommen zu heißen“, sagte Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon. „Amazon hat den Climate Pledge im Jahr 2019 mitbegründet, um Unternehmen zu ermutigen, die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zehn Jahre früher zu erreichen. Durch die 53 Unternehmen aus 18 Branchen in zwölf Ländern, die bereits beigetreten sind, erleben wir eine unglaubliche Dynamik für dieses Versprechen. Gemeinsam können wir unsere gemeinsame Größe nutzen, um zur CO2-Reduzierung in der Wirtschaft beizutragen und die Erde für zukünftige Generationen zu erhalten.“

Amazon und Global Optimism begrüßen die neuen Unternehmen im Kreise des Climate Pledge und danken ihnen für ihr Engagement.

FREE NOW

Mit mehr als 50 Millionen Fahrgästen in über 150 Städten, setzt sich FREE NOW für einen umweltfreundlicheren Transport ein. Das Unternehmen hat sich bereits dazu verpflichtet, bis 2025 rund 50 % der Fahrten mit vollelektrischen Fahrzeugen anzubieten und Null-Emissionen bis 2030 in ganz Europa zu erreichen. Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, allokiert das Unternehmen bereits Millionen für die Unterstützung der Fahrer:innen beim Umstieg auf Elektrofahrzeuge und die Förderung dieser elektrischen Optionen bei den Kund:innen.

„Wir fühlen uns verpflichtet, in den Städten, in denen wir tätig sind, unseren Beitrag zur Reduzierung von Emissionen zu leisten und es den Menschen zu erleichtern, umweltfreundliche Entscheidungen zu treffen“, sagte Marc Berg, CEO von FREE NOW. „Wir sind stolz auf die Fortschritte, die wir bereits in Bezug auf unsere Verpflichtungen gemacht haben, aber wir können noch viel mehr tun. Wir freuen uns, uns mit dem Climate Pledge anderen nachhaltigkeitsbewussten Unternehmen anzuschließen.“

IBM 

IBM verpflichtet sich, im Rahmen seiner Bemühungen zum Schutz des Planeten bis 2030 CO2-neutral zu sein. IBM engagiert sich seit Jahrzehnten für den Umweltschutz und hat bereits 1971 seine erste Unternehmenspolicy zur Umweltverantwortung veröffentlicht. Das Unternehmen legt seine Umweltleistung seit 1990 offen, begann 1995 mit der Offenlegung der eigenen CO2-Emissionen und verfolgt seit 2000 das Ziel, die CO2-Emissionen zu reduzieren. Im Jahr 2007 hat IBM öffentlich seine Position zum Klimawandel dargelegt und erklärt, dass „der Klimawandel ein ernsthaftes Anliegen ist, das sinnvolle Maßnahmen auf globaler Basis rechtfertigt, um die atmosphärische Konzentration von Treibhausgasen zu stabilisieren.“ IBM unterstützt das Pariser Klimaschutzabkommen seit 2015 in vollem Umfang. 2019 wurde das Unternehmen Gründungsmitglied des „Climate Leadership Council“ und unterstützt dessen überparteilichen Plan für eine Kohlenstoffbesteuerung mit Kohlenstoffdividende.   

„IBM freut sich, dem Climate Pledge beizutreten und mit anderen zusammenzuarbeiten, um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren“, sagte Jim Whitehurst, Präsident von IBM. „Im Einklang mit unserem langjährigen Engagement für die Umwelt strebt IBM an, bis 2030, also noch vor dem Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens, den CO2-Nettoausstoß auf Null zu senken.“ 

Ørsted

Bis 2025 will Ørsted bei seiner Energieproduktion und beim Betrieb seiner Anlagen CO2-neutral sein. Vom ehemals kohleintensivsten Energieunternehmen in Europa, wurde Ørsted auch 2021 im Global 100 Index zum nachhaltigsten Energieunternehmen der Welt ausgezeichnet. Seit 2006 hat Ørsted seine eigenen CO2-Emissionen um 87 % gesenkt. Mit einem globalen Marktanteil von rund 30 % im Bereich Offshore-Windenergie betreibt Ørsted außerdem den weltweit größten Offshore-Windpark, Hornsea 1, im Vereinigten Königreich, der weit über eine Million britische Haushalte mit Strom versorgt. Im Dezember 2020 haben Amazon und Ørsted einen Stromabnahmevertrag (CPPA) abgeschlossen. Über zehn Jahre hinweg wird Amazon 250 MW aus dem geplanten Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 3 (900 MW) in der deutschen Nordsee grünen Strom beziehen. Mehr dazu finden Sie hier.

„Die Vision von Ørsted ist, eine Welt zu schaffen, die vollständig auf grüne Energie setzt. Wir haben uns dazu verpflichtet eine führende Rolle bei dieser grundlegenden Umgestaltung, wie weltweit Energie erzeugt und verbraucht wird, einzunehmen“, sagte Mads Nipper, CEO von Ørsted. „Nachdem wir unsere eigene Transformation vollzogen haben, wollen wir nun diesen Wandel weiter vorantreiben und Unternehmen und Politiker:innen dabei helfen, mutige und schnelle Entscheidungen zu treffen, denn gemeinsam können wir den Klimawandel bekämpfen und einen bedeutenden Effekt für die Welt erzielen. Es ist uns eine große Freude, diese Arbeit als Teil des Climate Pledge fortzusetzen.“

UPM

UPM ist ein weltweit führendes Unternehmen der Forstindustrie mit dem Ziel, eine Zukunft jenseits von Fossilien zu schaffen. Das Unternehmen mit Produktionsstandorten in Deutschland bietet erneuerbare und recycelbare Alternativen zu fossilen Materialien und Produkten, um die wachsende globale Nachfrage nach nachhaltigen Alternativen zu sättigen. UPM ist bestrebt, den Klimawandel abzuschwächen und die Wertschöpfung durch die Entwicklung neuartiger Produkte, einer nachhaltigen Forstwirtschaft und einer erheblichen Reduzierung der Emissionen in der eigenen Produktion und Lieferkette zu fördern. UPM hat sich der „Business Ambition for 1,5°C-Initiative“ der Vereinten Nationen angeschlossen und das Ziel des Unternehmens, die Emissionen bis 2030 um 65 % zu reduzieren, wird von der „Science Based Targets Initiative“ bestätigt. UPM will eine aktive Rolle übernehmen, indem es mit wissenschaftlichen und anderen Partnerinstitutionen zusammenarbeitet, um den Wandel gemeinsam voranzutreiben und die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

„UPM ist bestrebt, Werte zu schaffen, indem wir nachhaltige Alternativen zu fossil-basierten, nicht-erneuerbaren Materialien anbieten. Wir sind stolz darauf, das erste Unternehmen der Forstindustrie zu sein, das dem Climate Pledge und diesem Netzwerk globaler Pionier:innen im Bereich Nachhaltigkeit beitritt“, sagte Jussi Pesonen, Präsident und CEO von UPM.

Über den Climate Pledge

Im Jahr 2019 haben Amazon und Global Optimism gemeinsam den Climate Pledge gegründet – eine Selbstverpflichtung, das Pariser Klimaschutzabkommen zehn Jahre früher umzusetzen und bis 2040 CO2-neutral zu sein. Inzwischen haben 53 Organisationen den Climate Pledge unterzeichnet und senden damit ein wichtiges Signal, dass es eine beträchtliche und schnell wachsende Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen gibt, die bei der Reduzierung von CO2-Emissionen helfen können. Weitere Informationen finden Sie unter www.theclimatepledge.com

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Mehr Informationen unter aboutamazon.de und @AmazonNewsDE.  

Über Global Optimism

Global Optimism setzt alles daran, einen branchenweiten Wandel herbeizuführen. Jetzt müssen die die Weichen für eine emissionsfreie Zukunft gestellt werden. Jede wissenschaftliche Studie zeigt, dass wir unsere Emissionen zwischen 2020 und 2030 halbieren müssen, um bis 2050 CO2-neutral zu sein und die globale Erwärmung unter 1,5 Grad Celsius zu halten. Die Bewältigung der Klimakrise ist nur möglich, wenn jeder, überall, seinen Teil dazu beiträgt. Global Optimism arbeitet mit gleichgesinnten Kollektiven aus allen Bereichen zusammen, die bereit sind, in die Entscheidungen zu investieren, die erforderlich sind, um diesen herausfordernden - und lebensbejahenden - Weg zu gehen. Weitere Informationen finden Sie unter https://globaloptimism.com/.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Produkte/2021/210208_Amazon_RafaNadalAcademy/ Ab sofort bei Amazon.de: Der Rafa Nadal Academy by Movistar Store http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Produkte/2021/210208_Amazon_RafaNadalAcademy/ Sportfans und Tennisbegeisterte haben ab heute Grund zur Freude: Der Rafa Nadal Academy by Movistar Store ist jetzt bei Amazon verfügbar. Sportfans und Tennisbegeisterte haben ab heute Grund zur Freude: Der Rafa Nadal Academy by Movistar Store ist jetzt bei Amazon verfügbar.

Unter www.amazon.de/rafanadalacademy gibt es für Kund:innen ausgewählte Rafa Nadal Academy by Movistar Artikel, darunter Gesichtsmasken, Popsockets und Notizbücher des mallorquinischen Tennisspielers. Zusätzlich sind Kurse für Erwachsene und Kinder, Sommercamps und Wochenendausflüge als Gutscheine bestellbar.

Rafa Nadal Academy by Movistar

Nach der Eröffnung im Jahr 2016 hat sich die Rafa Nadal Academy by Movistar zu einem der führenden Sportzentren der Welt entwickelt. Die Akademie befindet sich in seiner Heimatstadt Manacor auf Mallorca und verfügt über hochmoderne Einrichtungen. Das Ansehen der Akademie ruht auf der ausgefeilten Methodik, die von dem technischen Team entwickelt wurde und die Rafa Nadal an die Weltspitze gebracht hat.

Unter der persönlichen Leitung von Toni Nadal ist das Trainerteam der Akademie in der Lage, die Stärken aller Spieler:innen zu maximieren und das Beste aus ihnen herauszuholen – sowohl auf als auch neben dem Platz.

Ab heute haben Kund:innen unter www.amazon.de/rafanadalacademy ganz bequem Zugang zu den Produkten und Programmen der Rafa Nadal Academy by Movistar

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Amazon-Future-Engineer/Preisverleihung-digital.engagiert-20210203/ Digitale Bildung im Zeichen von Corona: Amazon und Stifterverband küren Gewinner-Teams der Initiative digital.engagiert http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Amazon-Future-Engineer/Preisverleihung-digital.engagiert-20210203/ • Angebote für digitales Lernen in Zeiten von Home-Schooling dominieren die diesjährige Preisverleihung.
• Das Start-up Sharezone (Düsseldorf) belegt den ersten Platz, gefolgt von den Projekten von Corona School e.V. (Bonn, Platz 2) und dem Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin Brandenburg e.V. (Berlin, Platz 3).
• Die drei Gewinner-Teams der diesjährigen Förderrunde erhalten insgesamt 30.000 Euro.
• Die Förderinitiative digital.engagiert von Amazon und Stifterverband unterstützt Projekte zur Digitalisierung der Bildungsarbeit. Schirmherrin ist Dorothee Bär, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung.
Die Förderinitiative digital.engagiert von Amazon und Stifterverband unterstützt die Digitalisierung von Bildungsarbeit und hat heute die drei Gewinner-Teams der dritten Förderrunde ausgezeichnet. Bei der Auswahl wurde die Bedeutung von neuen Bildungsangeboten in Zeiten von Home-Schooling deutlich. „Wir erleben leider gerade in den Zeiten der Coronakrise, dass wir im Bereich der digitalen Bildung nicht dort stehen, wo wir stehen müssten“, sagte Dorothee Bär, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung im Rahmen der Siegerehrung. Bär betonte die Bedeutung von außerschulischen Impulsen: „Da leistet die Zivilgesellschaft einen ganz herausragenden Beitrag.“

Das Düsseldorfer Start-up Sharezone, gegründet von den zwei 19-jährigen Studierenden Nils Reichardt und Jonas Sander, hat die Jury während der Förderphase besonders überzeugt. Mit einem digitalen Hausaufgabenheft, Video-Konferenzen und vielen weiteren nützlichen Funktionen bietet Sharezone Schüler:innen, Eltern und Lehrkräften eine Plattform, um den digitalen Schulalltag zu organisieren. Jurymitglied Lars Schmitz, Digital Innovation Lead bei Amazon Web Services (AWS), lobte die beiden Gründer: „Die größte Stärke der Plattform Sharezone ist, dass sie von jungen Menschen entwickelt wurde – inspiriert von ihren ganz persönlichen Erfahrungen aus dem Schulalltag. Diese Nähe zur Zielgruppe, die große Relevanz während des Lockdowns und das unternehmerische Denken der jungen Gründer hat die Jury überzeugt.“ Begleitet wurde Sharezone während der Förderphase von Coach Jonas Deister, Geschäftsführer des Vereins Sozialhelden.

Auf den zweiten Platz schaffte es der Verein Corona School aus Bonn. Aus der besonderen Situation des Home-Schoolings während der COVID-19-Pandemie entstanden, vermittelt das Projekt den Kontakt zwischen Schüler:innen und Studierenden für eine kostenlose, digitale Lernbetreuung per Video-Chat. Außerdem bietet der Verein kostenlose digitale Kurse zu zukunftsrelevanten Themen für Schüler:innen an.

Den dritten Platz erreichte der Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin Brandenburg e.V. mit einer App zur digitalen Ausbildung ehrenamtlicher Betreuer:innen von Kinder- und Jugendgruppen. Die App vermittelt Teilnehmenden das nötige Wissen, um die bundesweit einheitliche Qualifikation der „Jugendleiter:innen-Card“ (JuleiCa) zu erlangen.

„Alle 12 Teams der nun abgeschlossenen Förderrunde adressieren in ihrer Arbeit höchst aktuelle Herausforderungen. Mit der COVID-19-Pandemie ist der Bedarf an digitalen Ansätzen, die klassische analoge Formate ergänzen, noch einmal dramatisch gestiegen – nicht nur in der Bildung, sondern zum Beispiel auch im Bereich der Qualifizierung von Ehrenamtlichen in Vereinen und Verbänden“, sagte Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbands, bei der Preisverleihung.

Über ein halbes Jahr hatten 12 teilnehmende Teams – ausgewählt aus 172 Bewerbungen – ihre Ideen weiterentwickelt und umgesetzt. Dabei wurden sie von Mitarbeiter:innen von Amazon, AWS und dem Stifterverband sowie von persönlichen Coaches und weiteren Expert:innen begleitet und haben finanzielle Unterstützung im Wert von insgesamt 120.000 Euro erhalten. Die Gewinner bekommen zusätzlich ein Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro.

Die vierte Förderrunde des Programms steht bereits in den Startlöchern: 230 Bewerbungen sind bei den Initiatoren eingegangen, aus denen die Jury nun 12 neue Projekte zur Förderung auswählt. „In der Zivilgesellschaft und im Bildungsbereich schlummert ein unglaubliches Potenzial für digitale Ideen. Die 230 neuen Bewerbungen bei digital.engagiert zeigen uns erneut, wie hoch die Relevanz ist – gerade während der Pandemie. Wir wollen helfen, dieses Potenzial zu entfalten.”, so Ralf Kleber, Country Manager von Amazon.de.

Weitere Informationen zum Förderprogramm digital.engagiert und eine Liste aller Teilnehmerprojekte finden Sie unter www.digitalengagiert.de.

 

Über Amazon

Es gehört zu Amazons DNA, über vielfältige, digitale Lösungen Anderen zum Erfolg zu verhelfen – seien es Händler:innen, die über Amazon ihre Produkte verkaufen, Autor:innen, die Amazons Geräte und Dienste für Veröffentlichungen nutzen, oder Firmen, die auf die Cloud-Dienste von Amazon Web Services (AWS) zurückgreifen. Diese Erfahrungen in der Begleitung von Unternehmer:innen und technologisches sowie unternehmerisches Know-how stellt Amazon im Rahmen von digital.engagiert aktiv dem sozialen Sektor zur Verfügung. Mehr Informationen auf Day One, dem Amazon Unternehmensblog blog.aboutamazon.de und auf Twitter unter @AmazonNewsDE.

 

Über den Stifterverband

Im Stifterverband haben sich rund 3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen zusammengeschlossen, um Wissenschaft und Bildung gemeinsam voranzubringen. Mit Förderprogrammen, Analysen und Handlungsempfehlungen sichert der Stifterverband die Infrastruktur der Innovation: leistungsfähige Hochschulen, starke Forschungseinrichtungen und einen fruchtbaren Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Der Stifterverband betreut mehr als 670 Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von rund drei Milliarden Euro. Im Rahmen von digital.engagiert bringt der Stifterverband seine umfangreiche Erfahrung mit zivilgesellschaftlichen Projekten sowie sein breites Netzwerk im sozialen Sektor ein. Mehr Informationen zum Stifterverband unter www.stifterverband.org.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/2021_Prime_Video_Champions_League_Feb/ Sebastian Hellmann und Jonas Friedrich stoßen zum UEFA Champions League-Team bei Amazon Prime Video http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/2021_Prime_Video_Champions_League_Feb/ Amazon Prime Video kündigt heute an, dass mit Sebastian Hellmann einer der bekanntesten Fußballmoderatoren Deutschlands Teil des UEFA Champions League-Teams bei Prime Video wird. Er wird von Jonas Friedrich, einem der erfahrensten Kommentatoren im deutschen Fußball, unterstützt. Hellmann wird als Moderator durch die insgesamt 16 Top-Spiele ab der kommenden Saison 2021/22 führen, Jonas Friedrich kommentiert das Geschehen auf dem Feld. Amazon Prime Video kündigt heute an, dass mit Sebastian Hellmann einer der bekanntesten Fußballmoderatoren Deutschlands Teil des UEFA Champions League-Teams bei Prime Video wird. Er wird von Jonas Friedrich, einem der erfahrensten Kommentatoren im deutschen Fußball, unterstützt. Hellmann wird als Moderator durch die insgesamt 16 Top-Spiele ab der kommenden Saison 2021/22 führen, Jonas Friedrich kommentiert das Geschehen auf dem Feld.

„Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, die UEFA Champions League für Amazon zu moderieren“, sagt Sebastian Hellmann. „Wir wollen ein super Programm machen und den Zuschauern in Deutschland einen hohen Unterhaltungswert liefern. Mit vielen neuen und bekannten Gesichtern, auch was die Einbindung unserer Gäste und Experten anbelangt.“

Jonas Friedrich: „Ich fühle mich geehrt und freu' mich wahnsinnig auf die UEFA Champions League bei Prime Video.“ 

„Die UEFA Champions League ist die Königsklasse des europäischen Club-Fußballs und wir freuen uns sehr, Prime-Mitgliedern in Deutschland die Top-Spiele jedes Dienstags in diesem Wettbewerb im Rahmen ihrer Prime-Mitgliedschaft und ohne zusätzliche Kosten bieten zu können“, sagt Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport, EU. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Sebastian Hellmann und Jonas Friedrich zwei der angesehensten und beliebtesten Fußballexperten in unserem Team begrüßen dürfen. Das Team wird ergänzt durch weitere großartige Moderatoren, Experten und Reporter, über die wir zu einem späteren Zeitpunkt informieren werden.“

Sebastian Hellmann ist bereits seit 1999, seit seinen Anfängen bei Premiere, ein bekanntes Gesicht in der Welt der Fußballberichterstattung und moderiert seitdem Spiele der Fußball-Bundesliga, der UEFA Champions League und des DFB-Pokals. Für seine Arbeit wurde er insgesamt drei Mal für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Sportsendung“ nominiert und gewann diesen 2003 und 2005. Im April 2016 wurde Hellmann zudem einstimmig zum Präsidenten des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten (VWS) gewählt.

Jonas Friedrich ist eine etablierte Stimme im deutschen Fußball – mit über 1.000 kommentierten Spielen in Bundesliga, Europa League und Champions League. Nach Stationen bei Sport1, ARENA und LIGA Total! kommentiert er seit 2012 Fußballspiele sowie Golf bei Sky Deutschland.

Ab der kommenden Spielzeit 2021/22 sehen Prime-Mitglieder jeweils das Top-Spiel der UEFA Champions League am Dienstag exklusiv und live im Rahmen ihrer Mitgliedschaft und ohne zusätzlichen Aufpreis. Prime Video wird im Anschluss auch die Highlights aller anderen Begegnungen des Spieltages präsentieren. Insgesamt werden 16 Begegnungen exklusiv bei Prime Video zu sehen sein, inklusive zweier Play-Off-Spiele, sechs Begegnungen der Gruppenphase und acht Partien der K.O.-Runde.

Neben Live-Fußball haben Fans auf Prime Video auch Zugriff auf exklusiv verfügbare Sport-Dokumentationen wie All or Nothing: Tottenham Hotspur, All or Nothing: Manchester City, Take Us Home: Leeds United, Six Dreams, Alonso, Steven Gerrards Make Us Dream, El Corazón de Sergio Ramos, und den Amazon Original Film SCHW31NS7EIGER Memories – Von Anfang bis Legende.

Prime-Mitglieder in Deutschland sehen die Champions League Spiele über die Prime Video App, verfügbar u.a. auf zahlreichen Smart TVs, darunter Modelle von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation, Sky Q und Sky Digital und online. Eine Übersicht über die kompatiblen Geräte für die Prime Video App gibt es im Amazon-Factsheet. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis nutzen.

 

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Prime-Video-Presents-Deutschland/ Amazon Prime Video erhöht Investment in deutsche Amazon Originals http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Prime-Video-Presents-Deutschland/ Als neue Amazon Originals wurden heute unter anderem die Serienadaption des Fantasy-Klassiker Der Greif, das Reeperbahn-Drama Ludensowie eine Dokumentation hinter den Kulissen des FC Bayern München angekündigt. Amazon Prime Video bestätigte zudem Sebastian Hellmann und Jonas Friedrich als erste Personalien für seine Übertragungen der UEFA Champions League Amazon Prime Video stellte heute bei seinem Showcase-Event Prime Video Presents neue Amazon Originals vor, neue Staffeln beliebter und kommender Amazon Originals, erste Trailer kommender Highlights, exklusive Kooperationen und erste Personalien zur UEFA Champions League. Zu den Sprechern zählten neben den Gastgebenden Jennifer Salke (Leiterin Amazon Studios), Georgia Brown (Direktorin Europäische Originals), Philip Pratt (Leiter Deutsche Amazon Originals), Volker Neuenhoff (Leiter Deutsche Amazon Originals Unterhaltung) und Dr. Christoph Schneider (Geschäftsführer Prime Video Deutschland), herausragende Persönlichkeiten aus TV, Musik und Sport wie Moderatorin Nazan Eckes, Oliver Berben (Constantin Film), Otto Steiner (Constantin Entertainment), Quirin Berg (W&B Television), Rafael Parente (NEUESUPER), Manuel Neuer, Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Kahn, Michael Bully Herbig, Barbara Schöneberger, Anke Engelke, Max Giermann, Kurt Krömer, Teddy Teclebrhan, Bushido, und viele mehr. Mit der Ankündigung der neuen Amazon Original Serien Der Greif und Luden sowie der True-Crime Serie Gefesselt (Arbeitstitel), einer Kooperation mit Ziegler Film und Bestseller-Autor Sebastian Fitzek zu High-End Serienentwicklungen, neuer Staffeln für LOL: Last One Laughing, Binge Reloaded und Der Beischläfer sowie einer Dokumentation hinter den Kulissen des FC Bayern München unterstreicht Amazon Prime Video die Bedeutung des deutschsprachigen Raums für den Videostreaming-Dienst. Weitere neue Projekte werden in Kürze folgen.

„Unser Ziel ist es, großartige Originals für unsere Kunden in Deutschland zu schaffen, die auch ein globales Publikum begeistern“, sagt Georgia Brown, Direktorin Europäische Amazon Originals bei Prime Video. „Zuschauer wollen einzigartige, authentische und unterhaltsame Geschichten sehen, die sie wirklich berühren. Wir verschreiben uns der Produktion einer größtmöglichen Vielfalt qualitativ hochwertiger deutscher Formate über alle Genres hinweg.“

„Kommende Highlights wie die High-End Serie Wir Kinder vom Bahnhof Zoo und die Comedy-Show LOL: Last One Laughing zeigen unsere großen Ambitionen“, sagt Philip Pratt, Leiter Deutsche Amazon Originals bei Amazon Studios. „Ich freue mich, dass wir mit dem Reeperbahndrama Luden und unserer ersten deutschen Fantasyserie Der Greif neue hochwertige deutsche Serien für unsere Millionen Prime-Kunden im deutschsprachigen Raum vorstellen können. Wir haben viele weitere großartige Ideen, freuen uns z.B. auf Serienprojekte mit Bestsellerautor Sebastian Fitzek und Ziegler Film, eine weitere Staffel von LOL: Last One Laughing und viele weitere Formate in den kommenden Monaten.“

„Mit unseren Amazon Sportdokumentationen haben wir Maßstäbe für den Zugang für Sportfans geschaffen“, sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video Deutschland. „Jetzt freue ich mich, dass wir Prime-Mitgliedern den großen FC Bayern München hautnah zeigen und noch nie dagewesene Einblicke geben können. Mit unseren Partnern von W&B Television kommen wir dem deutschen Rekordmeister und Triple-Sieger so nahe wie noch nie zuvor.“

Alle Pressematerialien zu vorgestellten Formaten und Bilder vom Event finden Sie hier.

Alle Neuigkeiten, die bei Prime Video Presents vorgestellt wurden:

  • UEFA Champions-League: Sebastian Hellmann (53) und Jonas Friedrich (41) stehen als erste Neuzugänge im Prime Video Team fest, das ab der Saison 2021/22 dienstags live durch die UEFA Champions League führen wird. Hellmann wird Moderator, Friedrich kommentiert das Geschehen auf dem Feld. Prime-Mitglieder sehen ab der kommenden Spielzeit 21/22 exklusiv das Top-Spiel der UEFA Champions League am Dienstag live sowie die Highlights aller übrigen Spiele des Tages. Prime Video zeigt 16 Spiele pro Saison, inklusive Playoffs, Gruppenphase und der K.o.-Spiele exklusive des Finales.

„Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, die UEFA Champions League für Amazon zu moderieren“, sagt Sebastian Hellmann. „Wir wollen ein super Programm machen und den Zuschauern in Deutschland einen hohen Unterhaltungswert liefern. Mit vielen neuen und bekannten Gesichtern, auch was die Einbindung unserer Gäste und Experten anbelangt.“

Jonas Friedrich: „Ich fühle mich geehrt und freu' mich wahnsinnig auf die UEFA Champions League bei Prime Video.“

  • FC Bayern München Dokumentation: Eine noch unbetitelte Amazon Sport-Doku hinter den Kulissen des FC Bayern München wird derzeit gedreht und dieses Jahr exklusiv bei Prime Video zu sehen sein. Exklusiv für Prime Video gibt der deutsche Rekordmeister, Triple-Sieger und derzeit erfolgreichste Verein der Welt Einblicke in die Abläufe und Geschehnisse an der Säbener Straße. Produziert von W&B Television für Amazon Prime Video, ist die Dokumentation vom Sieg im Champions-League-Finale in Lissabon 2020 bis zum Ende der Saison 2020/21 so nah dran wie noch nie. Sie folgt den Menschen, die den Verein prägen und ihn groß gemacht haben – vom Präsidenten bis zum Platzwart – und zeigt, wie Größen wie Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß den Staffelstab an eine neue Generation übergeben, angeführt von Präsident Herbert Hainer, Oliver Kahn und Hasan Salihamidžić. Dabei geht es auch um die Historie des Vereins und seine Schicksalsmomente, sein Selbstverständnis und das Bild, das andere von ihm haben

    „Wir sind stolz, mit dieser Dokumentation die Geschichte des FC Bayern erzählen zu können, denn es ist eine große Erfolgstory – von der traditionsreichen Vergangenheit über die Gegenwart mit ihren großartigen sportlichen Erfolgen bis hin zu unserer ambitionierten Zukunft“, sagt FC Bayern München Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge „Gerade jetzt, da uns Corona leider zu Distanz zwingt, ist diese Dokumentation eine wunderbare Möglichkeit für unsere Fans, hautnah zu erleben, was in unserer Mannschaft und unserem Verein vorgeht.“

    FC Bayern München Vorstand Oliver Kahn: „Diese Dokumentation ist eine großartige Chance, um die weltweite Präsenz des FC Bayern auszubauen. Wir können mit unserer Geschichte Millionen von Menschen erreichen und für uns begeistern. Der FC Bayern blickt auf eine packende Historie, setzt seit Jahrzehnten im Spitzensport Maßstäbe und hat auch die Zukunft fest im Visier. Wir sind immer bereit, neue Wege zu gehen. Diese Dokumentation ist ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft unseres Klubs.“
     
  • Der Greif, eine Amazon Original Fantasy-Serie nach dem gleichnamigen Kult-Roman von Wolfgang Hohlbein, dem mit 40 Millionen verkauften Büchern weltweit erfolgreichsten lebenden Romanautor Deutschlands. Auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden geraten die drei Außenseiter Mark, Memo und Becky in Berührung mit einer phantastischen Welt, genannt der Schwarze Turm. Dort plündert und unterjocht der Greif, ein weltenverschlingendes Monster seit Jahrhunderten alle Lebewesen gnadenlos. Und ausgerechnet die drei Freunde scheinen dazu bestimmt zu sein, diese Schreckensherrschaft zu beenden. Die Showrunner Erol Yesilkaya (Buch) und Sebastian Marka (Regie) adaptieren den Stoff in sechs Episoden. Der Greif ist eine Produktion von W&B Television in Kooperation mit DogHaus Film für Amazon Studios. Executive Producer sind Quirin Berg und Max Wiedemann (Dark, 4 Blocks) sowie André Zoch (Polizeiruf 110, Die Säulen der Erde).

    „Wir waren schon als Teenager alle Fans des Romans und die Begeisterung stellt sich auch heute als erwachsener Leser sofort ein“, sagte Quirin Berg. „Sebastian und Erol haben eine beeindruckende Vision und ich freue mich sehr, dass wir heute dank Amazon in der Lage sind einen so großen und faszinierenden Stoff als Serie zu realisieren und damit Millionen Zuschauer weltweit zu begeistern.“

    Erol Yesilkaya  und Sebastian Marka: „Unsere Adaption von Der Greif hat einen absolut frischen Zugang zum Fantasy Genre – ein wenig, als hätte sich Donnie Darko in Mittelerde verirrt.“
  • Luden, eine Amazon Original Serie mit besonderem Einblick in die Hansestadt Hamburg Ende der 1970er Jahre. Die Luden – das sind Zuhälter, die das Rotlicht-Millieu auf St. Pauli kontrollieren. In diesem Milieu beginnt der Aufstieg von Sonnyboy Klaus Barkowsky zum legendären ‚Lamborghini-Klaus‘. Von der taffen Prostituierten Jutta zum Luden gemacht, gründet er die ‚Nutella‘-Bande, die sich bald mit der etablierten ‚GMBH‘ einen Kampf um die Macht und das ganz große Geld am Kiez liefert. Die Münchner Produktionsfirma NEUESUPER (Hindafing, Acht Tage), wird Luden als sechsteilige High-End-Serie für ein internationales Publikum realisieren. Den Writers' Room bilden Niklas Hoffmann, Peter Kocyla, Vivian Hoppe sowie Rafael Parente, der mit Simon Amberger und Korbinian Dufter auch als Produzent fungiert.

    Oft genug ist die Realität spektakulärer als jede Fiktion“, sagte Produzent Rafael Parente. „Die Ludenkartelle der 70er und 80er Jahre auf St. Pauli sind für mich so ein Fall. Die Legenden um die Nutella Bande, das Chicago und die GMBH sind deutsche Popkultur. Doch wer waren diese jungen Menschen, diese zum Teil sehr charismatischen Underdogs die den Kiez erst in eine anarchische Party verwandelten und später in ein Blutbad tauchten? Dem möchten wir mit Luden auf den Grund gehen. Hemmungslos, ungeschönt und ohne Ressentiments.“
     
  • Trailer-Premiere für Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. Am 19. Februar 2021 startet die lang erwartete High-End Serien-Adaption von Wir Kinder vom Bahnhof Zoo exklusiv auf Prime Video und versammelt dabei eine neue Generation deutscher Schauspieler:innen. Den offiziellen Trailer mit Jana McKinnon (als Christiane), Michelangelo Fortuzzi (als Benno), Lena Urzendowsky (als Stella), Bruno Alexander (als Michi), Jeremias Meyer (als Axel) und Lea Drinda (als Babsi) sahen Teilnehmer von Prime Video Presents exklusiv vorab, er wird in Kürze veröffentlicht.
     
  • Startdatum und zweite Staffel für die Amazon Original Comedy Show LOL: Last One Laughing. Ab 1. April 2021 versammelt Gastgeber Michael Bully Herbig zehn der lustigsten Comedians Deutschlands - Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Max Giermann, Kurt Krömer, Wigald Boning, Torsten Sträter, Rick Kavanian, Mirco Nontschew und Teddy Teclebrhan – für die deutsche Version des internationalen Prime Video-Hits. Sie haben eine gemeinsame Aufgabe: nicht zu lachen! Jede Woche werden zwei Folgen der sechsteiligen Comedy-Show veröffentlicht.  Einen ersten Teaser-Clip zur neuen Show mit Michael Bully Herbig sehen Sie hier. Noch vor Start der ersten Staffel bestätigte Amazon heute eine weitere Staffel von LOL: Last One Laughing. Die deutsche Version von LOL: Last One Laughing eine Produktion von Constantin Entertainment. Produzent ist Otto Steiner, Regisseur ist Ladislaus Kiraly.
     
  • Neue Folgen gibt es auch für die Amazon Original Serie Der Beischläfer und die Amazon Original Comedyshow Binge Reloaded. Beide Formate erhalten eine zweite Staffel.

    Die von The Amazing Film Company (Produzent: Thomas Peter Friedel) und Ko-Produzent Ring of Fire produzierte Serie Der Beischläfer über das Münchner Original Charlie Münzinger (Markus Stoll) kam im Frühjahr sagenhaft gut bei Prime-Kunden im deutschsprachigen Raum an und wurde mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen bewertet.

    In Binge Reloaded präsentierte Prime Video Ende letzten Jahres in sketchartigen Clips einen Querschnitt eines „fiktiven“ TV-Abends - inklusive bekannter und beliebter Streaming- oder TV-Momente und -Figuren. Zum Cast von Binge Reloaded gehören die Parodie-Urgesteine Michael Kessler und Martin Klempnow, die bereits beim Format Switch Reloaded beteiligt waren, sowie Tahnee Schaffarczyk, Antonia von Romatowski, Joyce Ilg, Jan van Weyde, Paul Sedlmeir und Christian Schiffer. Binge Reloaded wird produziert von Redseven Entertainment für Amazon. Produzent ist Georg Kappenstein, als Executive Producer ist Sebastian Benthues verantwortlich.
     
  • Mit Gefesselt (Arbeitstitel) wird Prime Video erstmals eine True Crime Serie aus Deutschland starten. Produziert von Neue Bioskop beschreibt die Serie die Suche nach einem Serienmörder, der Hamburg zwischen 1986 und 1992 terrorisierte. Der so genannte „Säurefassmörder“ versteckte die Leichen seiner weiblichen Opfer in Säurefässern, die er in einem Garten vergrub. Zur Strecke gebracht wurde er zuletzt nur durch den beherzten Einsatz einer Frau, die gar nicht Teil des eigentlichen Ermittlerteams war, sondern als Kontaktperson für die Angehörigen der Entführungsopfer die Spur des Täters aufnahm, und sich gegen Widerstand innerhalb der Polizei durchsetzen musste. Unter der Regie von Florian Schwarz werden in diesem Jahr sechs Episoden für eine Ausstrahlung im Frühjahr 2022 gedreht.
     
  • Die Doku-Serie Unzensiert – Bushido’s Wahrheit folgt in sechs Episoden der Geschichte eines der erfolgreichsten und umstrittensten Künstlers Deutschlands. Prime-Mitglieder bekommen nicht nur Einblicke in die Anfänge und den steinigen Aufstieg des Rappers Bushido, sondern lernen auch den Familienvater Anis „Bushido“ Ferchichi kennen. Die Serie startet noch 2021.
     
  • Serienkooperation mit Bestsellerautor Sebastian Fitzek und Ziegler Films: Prime Video, Sebastian Fitzek und Ziegler Film vereinbaren eine außergewöhnliche Kooperation und streben eine exklusive High-End-Serienentwicklung an. Prime Video hat sich dazu exklusive Rechte für drei ausgewählte Bestseller des mehrfach als erfolgreichster Autor des Jahres ausgezeichneten Sebastian Fitzek vertraglich gesichert.

    Sebastian Fitzek: „Ich bin überzeugt, dass meine Romane bei diesem Team in den besten Händen sind und freue ich mich sehr darauf, gemeinsam neue Maßstäbe bei der Adaption meiner Psychothriller zu setzen, die nicht nur meine Leserinnen und Leser begeistern wird.“

    Regina Ziegler: „Es ist mir eine große Freude, die bisher so erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sebastian Fitzek im Free TV und Kino jetzt auch als Serie bei Prime Video fortsetzen zu können.“
]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Februar-Highlights-2021/ Februar-Highlights bei Amazon Prime Video http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Februar-Highlights-2021/ Das Universum der Kinder vom Bahnhof Zoo, ein Weltklasse-Spion zwischen Arbeitsalltag und Familienstress sowie die futuristische Suche nach dem Seelenverwandten – das und noch vieles mehr sind die Highlights von Amazon Prime Video im Februar.

Das verfügbare Bildmaterial zu den Serien- und Film-Highlights im Februar finden Sie hier.

 

AMAZON ORIGINAL SERIEN

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Staffel 1
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 19. Februar

Ihre Geschichte ist weltberühmt, ihr Schicksal prägte eine ganze Generation: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ist die Geschichte von Christiane F. und ihrer Clique vom Bahnhof Zoo. Die Serienadaption von Constantin Television und Amazon Studios ist eine moderne Interpretation des weltbekannten Bestsellers. In acht Episoden erzählt die Amazon Original Serie Wir Kinder vom Bahnhof Zoo von sechs Jugendlichen, die kompromisslos für ihren Traum von Glück und Freiheit kämpfen und dabei alle Probleme mit Eltern, Lehrern und anderen Spießern hinter sich lassen wollen.
 
Produzenten der High-End Serienadaption sind Oliver Berben und Sophie von UslarAnnette Hess ist Head-Autorin und Creative Producerin, Regie führt Philipp Kadelbach, der auch Creative Producer der Serie ist.
 
Der Teaser-Trailer gibt erste Einblicke. 

The Family Man – Staffel 2
Amazon Original
neuer Termin folgt

The Family Man ist eine Action-Drama-Serie, die die Geschichte eines Mannes aus der indischen Mittelschicht, Srikant Tiwari, erzählt, der für eine Spezialeinheit der National Investigation Agency arbeitet. Die Serie zeigt die Gratwanderung zwischen Srikants geheimnisvollem, schlecht bezahlten Job, in dem er auch noch unter enormem Druck steht, und seinem Dasein als Ehemann und Vater. Die Amazon Original Serie ist sowohl eine satirische Betrachtung der Geopolitik der Region als auch die Geschichte eines Mannes, der ein Weltklasse-Spion ist.

AMAZON EXCLUSIVE SERIEN

Soulmates – Staffel 1
Amazon Exclusive
exklusiv verfügbar ab 08. Februar

Die Anthologie-Serie Soulmates spielt fünfzehn Jahre in der Zukunft. Die Wissenschaft hat eine Entdeckung gemacht, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten verändert – es wurde ein Test entwickelt, der es jedem ermöglicht, herauszufinden, wer sein Seelenverwandter ist. Jede der sechs Episoden der Amazon Exclusive Serie hat eine andere Besetzung und erzählt eine neue Geschichte rund um die Entdeckung des „Soulmates“ (Seelenverwandten) oder die Entscheidung, diesen nicht zu entdecken. Die Ergebnisse des Soulmate-Tests und die Auswirkungen dieser Ergebnisse haben Einfluss auf eine Vielzahl von Beziehungen. 
 
Diese futuristische Anthologie-Serie untersucht auf ironische Weise die Natur der romantischen Liebe. Geschrieben wurde die Amazon Exclusive Serie von Emmy-Preisträger Will Bridges (Stranger ThingsBlack Mirror) und Brett Goldstein (SuperbobAdult Life Skills). 

El Internado – Staffel 1
Amazon Exclusive
exklusiv verfügbar ab 19. Februar

El Internado spielt in einem Internat neben einem alten Kloster, tief in den Bergen, völlig isoliert von der Außenwelt. Die Schüler sind rebellische und schwierige Kinder, die durch die strenge Disziplin in der Schule auf die Wiedereingliederung in die Gesellschaft vorbereitet werden sollen. Der umliegende Wald ist die Heimat zeitloser Gefahren aus alten Legenden, die die Schüler immer noch bedrohen, während sie sich in spannenden und schrecklichen Abenteuern wiederfinden.

AMAZON ORIGINAL FILME

Bliss
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 05. Februar

Bliss ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Greg (Owen Wilson) und Isabel (Salma Hayek). Greg, der seit kurzem geschieden ist und seinen Job verloren hat, lernt die mysteriöse Isabel kennen. Sie ist eine Frau, die auf der Straße lebt und davon überzeugt ist, dass die verschmutzte, kaputte Welt um sie herum nichts als eine Computersimulation ist. Anfangs zweifelnd, entdeckt Greg schließlich, dass an Isabels wilder Verschwörung etwas Wahres dran sein könnte.
 
Der offizielle Trailer gibt Einblicke in Unterschiede der kaputten und der heilen Welt von Isabel und Greg. 

The Map of Tiny Perfect Things
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 12. Februar

Der Film erzählt die Geschichte des schlagfertigen Teenagers Mark (Kyle Allen), der in einer Endlosschleife immer wieder den gleichen Tag durchlebt und damit zufrieden ist. Seine Welt wird auf den Kopf gestellt, als er die geheimnisvolle Margaret (Kathryn Newton) trifft, die ebenfalls in der Zeitschleife feststeckt. Mark und Margaret fühlen sich sofort zueinander hingezogen und machen sich auf die Suche nach all den kleinen Dingen, die diesen einen Tag perfekt machen. Was folgt, ist eine Liebesgeschichte mit einer fantastischen Wendung, während die beiden darum kämpfen, herauszufinden, wie – und ob – sie ihrem nicht enden wollenden Tag entkommen können. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte von Lev Grossman, der auch das Drehbuch für den Film schrieb.
 
Der offizielle First Look-Clip entführt in die Endlosschleife von Mark und Margret. 

EXKLUSIV VERFÜGBAR BEI AMAZON PRIME VIDEO*

DC's Legends of Tomorrow – Staffel 5
exklusiv verfügbar ab 17.02.

The Flash – Staffel 6
 exklusiv verfügbar ab 28.02.

 

Weitere Highlights im Februar

Shameless – Staffel 10
verfügbar ab 24.02.

Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
verfügbar ab 19.02.

Der Kaufhaus Cop 2
verfügbar ab 05.02.

 

Wussten Sie schon?
eSports-Fans aufgepasst: Die Inhalte des Pay-TV-Angebots eSPORTS1 sind ab sofort auch über Amazon Prime Video Channels verfügbar. Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können den On-Demand-Channel der Sport1 GmbH ab sofort zu ihrer Mitgliedschaft dazu buchen. Nach einem 14-tägigen kostenlosen Probezeitraum kann der erste eSports-Sender eSPORTS1 für 5,99 Euro monatlich live und On-Demand in HD gestreamt werden. Das Angebot umfasst in mindestens 1.200 Live-Stunden die bekanntesten eSports-Titel wie zum Beispiel League of Legends, Dota 2, Counter-Strike, Overwatch, Rocket League oder FIFA.

 

Überblick der Februar-Highlights

Neu! bei Amazon Prime Video*:
 
Neue Serien & Staffeln

  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Staffel 1
    Amazon Original
    exklusiv verfügbar ab 19.02.
  • The Family Man – Staffel 2
    Amazon Original
    neuer Termin folgt
  • Soulmates – Staffel 1
    Amazon Exclusive
    exklusiv verfügbar ab 08.02.
  • El Internado – Staffel 1  
    Amazon Exclusive 
    exklusiv verfügbar ab 19.02.
  • DC´s Legends of Tomorrow – Staffel 5
    exklusiv verfügbar ab 17.02.
  • The Flash – Staffel 6
    exklusiv verfügbar ab 28.02.
  • Shameless – Staffel 10
    verfügbar ab 24.02.

 

Neue Filme


Neue Kids-Highlights


Neue Titel zum Kaufen und Leihen im digitalen Shop bei Amazon

  • Die Misswahl – Der Beginn einer Revolution
    zum Kaufen verfügbar ab 04.02. 
    zum Leihen verfügbar ab 11.02. 
  • Der geheime Garten
    zum Kaufen verfügbar ab 11.02. 
    zum Leihen verfügbar ab 25.02. 
  • Dracula
    zum Kaufen verfügbar ab 11.02. 
  • Music 
    zum Kaufen verfügbar ab 12.02.
    zum Leihen verfügbar ab 19.02. 
  • The Way I See It
    zum Kaufen verfügbar ab 18.02.
    zum Leihen verfügbar ab 18.02. 
  • Greenland
    zum Kaufen verfügbar ab 19.02. 
    zum Leihen verfügbar ab 05.03. 
  • Kajillionaire
    zum Kaufen verfügbar ab 22.02. 
    zum Leihen verfügbar ab 22.02. 


*Exklusive Titel beziehen sich auf den Bereich von Video on Demand-Mitgliedschaften.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Logistikzentren/260121_Amazon_LEJ5_Ankündigung_Pressemitteilung/ Amazon beginnt mit der Personalsuche für sein erstes Logistikzentrum in Thüringen http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Logistikzentren/260121_Amazon_LEJ5_Ankündigung_Pressemitteilung/ • Amazon investiert weiterhin in Deutschland und baut sein Logistiknetzwerk aus, um der Kundennachfrage gerecht zu werden, die Produktauswahl zu erweitern und mehr deutsche Kleinunternehmen mit dem „Fulfilled by Amazon“-Programm zu unterstützen
• Amazon wird mehr als 1.000 Arbeitsplätze in Gera schaffen mit wettbewerbsfähigen Löhnen und umfassenden Zusatzleistungen vom ersten Tag an
• Amazon legt größten Wert auf die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter:innen und hat Millionen von US-Dollar investiert, um eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen
Heute gab Amazon bekannt, mit den Einstellungen für das neue Logistikzentrum im thüringischen Gera zu beginnen, das vor der Weihnachtssaison 2021 in Betrieb genommen werden soll. Mit dem Logistikzentrum wird Amazon innerhalb des ersten Betriebsjahres mehr als 1.000 Arbeitsplätze schaffen. Amazon erwartet über 130 Millionen Euro in den Standort zu investieren, die zu den 28 Milliarden Euro hinzukommen, die das Unternehmen in den letzten zehn Jahren bereits in Deutschland investiert hat. Amazon baut sein deutsches Logistiknetzwerk weiter aus, um der Kundennachfrage gerecht zu werden und die Produktauswahl zu erweitern. Zudem unterstützt Amazon eine wachsende Zahl unabhängiger deutscher Unternehmen, die bei Amazon verkaufen, und dabei Lagerung und Zustellung über „Fulfillment by Amazon“ nutzen. Im Rahmen des „Climate Pledge“, der Selbstverpflichtung, bis 2040 CO2-neutral zu sein, integriert das Logistikzentrum in Gera die neuesten Umweltstandards in Bezug auf Energieeffizienz und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Der Standort hat sich zudem für eine Gold-Zertifizierung der DGNB, der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen, beworben.

„Wir freuen uns, mit dem ersten Logistikzentrum von Amazon im thüringischen Gera unser Wachstum in Deutschland fortzusetzen“, sagt Armin Cossmann, Regionaldirektor Operations Amazon Deutschland. „Wir sind seit über 20 Jahren in Deutschland tätig, investieren stark im Land und beschäftigen Tausende talentierter Mitarbeiter:innen, die vom ersten Tag an wettbewerbsfähige Löhne und umfassende Zusatzleistungen erhalten. Wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von lokalen und regionalen Partnern erhalten haben, und freuen uns darauf, 1.000 neue Vollzeitarbeitsplätze in Gera und der Region zu schaffen sowie den Service für die Kund:innen zu verbessern.“

Amazon beginnt in den nächsten Wochen mit der Einstellung einer Reihe von Mitarbeitern für das Logistikzentrum in Gera, insbesondere Führungskräfte und Techniker:innen. Es werden Spezialist:innen für Personal, Sicherheit und IT gesucht. Kandidat:innen können sich unter folgendem Link informieren und bewerben: www.amazon.jobs. Das neue Logistikzentrum wird der zweite Amazon Standort in Thüringen sein neben dem Verteilzentrum in Erfurt. Dieses wurde 2019 eröffnet und beschäftigt 500 Mitarbeiter:innen.

Wolfang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft: „Das ist eine bedeutende Ansiedlung, die zusätzliche Perspektiven für die wirtschaftliche Entwicklung der Region und der Stadt Gera bietet.“ Vor allem die große Zahl neuer Arbeitsplätze sei in der aktuellen Situation ein wichtiges Signal. „Und es ist ein klarer Erfolg für die Thüringer Großflächeninitiative, mit der das Land große Industrieflächen erschließt und entwickelt, um Firmen geeignete Standorte anbieten zu können“, so Tiefensee.

Julian Vonarb, Oberbürgermeister von Gera: „Es freut mich außerordentlich, dass die Verhandlungen positiv verliefen und das Grundstück in Gera-Cretzschwitz den Zuschlag durch die attraktive Lage erhielt. Dass sich ein internationales Unternehmen wie Amazon bei uns ansiedelt, zeigt deutlich, dass Gera als Wirtschaftsstandort wettbewerbsfähig ist und im überregionalen Vergleich mithalten kann. Dies hat eine deutliche Signalwirkung für viele andere Unternehmen. Die neuen Arbeitsplätze sind enorm wichtig für die Wirtschaft in Gera und Ostthüringen. Der Arbeitsmarkt in Gera und der Region Ostthüringen wird einen spürbaren Schub durch die hohe Anzahl an Arbeitsmöglichkeiten erleben. Langfristig werden berufliche Perspektiven geboten, jungen Menschen eine Zukunft ermöglicht und somit Gera als Heimat gestärkt.“

Andreas Krey, Geschäftsführer der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG): „Wir unterstützen Investoren aus dem In- und Ausland bei ihrer Ansiedlung in Thüringen und verzeichnen auch in diesen herausfordernden Zeiten ein starkes Interesse am Investitionsstandort Thüringen – das überaus erfreuliche Engagement von Amazon in Gera ist ein Beispiel für diesen dynamischen Trend.“ Krey betont weiter: „Wir begrüßen sehr, dass Amazon mit dem Beginn der Rekrutierung den nächsten Projektschritt geht, der den Menschen in der Region attraktive Beschäftigungschancen eröffnet.“

Amazon Mitarbeiter:innen in der Logistik erhalten ein sehr wettbewerbsfähiges Lohnpaket. In Gera liegt der umgerechnete Einstiegsbasislohn bei 11,30 Euro brutto pro Stunde. Nach 12 und 24 Monaten bei Amazon steigt der Lohn automatisch. Nach 24 Monaten verdienen Mitarbeiter:innen durchschnittlich rund 2.600 Euro brutto pro Monat. Enthalten sind hier auch beschränkte Mitarbeiteraktien (Restricted Stock Units) und weitere Extras. Darüber hinaus profitieren Amazon Mitarbeiter:innen von weiteren Zusatzleistungen wie Sondervergütungen für Überstunden, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung oder dem „Career Choice“-Programm, bei dem bis zu 95 Prozent der Kursgebühren und Literaturkosten für anerkannte Weiterbildungskurse bis zu einem Höchstbetrag von 8.000 Euro pro Mitarbeitendem übernommen werden.

Amazon hat rund 16.000 feste Arbeitsplätze in der Logistik in Deutschland geschaffen. Zusätzlich zu diesen direkten Arbeitsplätzen sind Zehntausende indirekte Arbeitsplätze in Deutschland entstanden. Amazon arbeitet mit zahlreichen Transportpartnerunternehmen und vielen deutschen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zusammen, die Amazons Technologie, Dienstleistungen oder das Logistiknetzwerk nutzen, um ihr Geschäft durch den Verkauf ihrer Produkte bei Amazon voranzutreiben. Amazon bietet kleinen und mittleren deutschen Unternehmen, die bei Amazon verkaufen, die Möglichkeit, Millionen von Kunden in ganz Europa leichter als je zuvor zu erreichen.

Amazon legt größten Wert auf die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter:innen und beschäftigt in allen deutschen Logistikzentren Experten für Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit. Wir haben Millionen US-Dollar investiert, um eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen, was umfassende COVID-19 Schutzmaßnahmen miteinschließt. In Gera werden vom ersten Tag an bewährte Konzepte umgesetzt werden, die von Gesundheitsbehörden und Regierungsvertretern in ganz Deutschland bestätigt wurden. Diese Konzepte umfassen u.a. erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsintervalle, Temperaturmessung beim Betreten des Gebäudes, Maskenpflicht und umfassende 2-Meter-Abstandsgebote. Allein in Deutschland haben wir mehr als 470 Millionen Einheiten Händedesinfektionsmittel, 21 Millionen Paar Handschuhe, 19 Millionen Masken, Gesichtsschutz oder anderen Mund-Nasen-Schutz und 39 Millionen Packungen Desinfektionstücher bestellt.

Amazon setzt sich für eine nachhaltige Zukunft ein und führt weitreichende Projekte zum Schutz der Umwelt durch. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, das Pariser Klimaschutzabkommen bereits 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 CO2-neutral zu sein. Diese Verpflichtung zur Vermeidung von Kohlenstoffemissionen umfasst die Bestellung von 100.000 vollelektrischen Lieferfahrzeugen, die bisher größte Bestellung von elektrischen Lieferfahrzeugen, die Investition von 100 Millionen Dollar in die Wiederaufforstung und den Betrieb mit 100% erneuerbarer Energie bis 2025. Weitere Informationen über unser Klimaversprechen finden Sie unter https://nachhaltigkeit.aboutamazon.de/

Auf dem Day One Blog erfahren Sie mehr über das neue Logistikzentrum in Gera.

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-BB-Podcast-Episode-5/ „Ich bin ein Mensch mit vielen Fehlern, aber ich gebe sie zu.“ Boris Becker zum Thema „Zukunft“ im exklusiven Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ bei Amazon Music http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-BB-Podcast-Episode-5/ • In der fünften Episode lässt Boris Becker mit Johannes B. Kerner seine Vergangenheit Revue passieren und blickt erwartungsvoll in die Zukunft. • Der Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ kann exklusiv bei Amazon Music gestreamt werden. • Amazon Music Podcasts stehen für alle Amazon Kunden gratis zum Abruf in der Amazon Music App zur Verfügung. Boris Becker spricht in der fünften Folge des Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ offen wie nie über sein Insolvenzverfahren und seine Familie, blickt zurück auf seinen Wimbledon-Sieg und gibt Ausblick auf seine Zukunftspläne. „Das ist eine sehr ernst zu nehmende Situation“, so formuliert Becker die derzeitige Lage hinsichtlich des Insolvenzverfahrens und spricht im Zuge dessen auch über die aggressive Berichterstattung deutscher Medien, die ihn sehr belastet. Er appelliert zu einer faktisch richtigen und lückenlosen Berichterstattung.

Neben seinen Siegen und Niederlagen spielt seine Familie eine immens wichtige Rolle, trotz eines denkwürdigen Abends: „Ich saß auf der Terrasse und hatte ein Gespräch mit meiner Mutter Elvira, die wollte nicht, dass ich ausgehe, weil sie mich natürlich gut kennt und weiß, wer ich bin.“ Was in dieser Nacht geschah veränderte sein Leben: „Ich habe natürlich meine Ehe verloren, das war ein hoher Preis, das war ein Fehler.” Becker weiter: „20 Jahre später sind wir wirklich eine enge Familie. Dass das so hingehauen hat, ist vielleicht unser größter Triumph.“ Trotz der harten Zeit, steht seine komplette Familie hinter ihm: „Meine größte Stärke in meiner Familie ist meine Glaubwürdigkeit. Ich bin authentisch. Ich bin ein Mensch mit vielen Fehlern, aber ich gebe sie zu.“ Für die Zukunft wünscht er sich: „Ich bin gerne Familienvater von vier Kindern, aber ich würde ihnen gerne eine bessere Welt zurücklassen als wir sie heute haben.“

Becker hat viel Zeit in Deutschland und im Ausland verbracht und fühlt sich überall auf der Welt zuhause. Die Liebe für Deutschland lässt dennoch nicht nach: „Wenn man das Land sportlich vertreten hat, die Hymne für einen gespielt wurde, das vergisst man nicht, das geht in deine DNA. Das ist ein Gefühl, das man nur beschreiben kann, wenn man es erlebt.“ Eine Rückkehr nach Deutschland kann er sich trotz allem derzeit nicht vorstellen, jedoch weiß er nicht, was in den nächsten Jahren passiert und blickt erwartungsvoll in die Zukunft: „Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr noch nicht Opa werde und übernächstes Jahr auch nicht, aber ganz ausschließen kann ich’s nicht. Ich bin ein Familienmensch und freu mich über jedes Kind, das in unsere Familie kommt.“

 

Die fünfte und letzte Episode von „Boris Becker - Der Fünfte Satz“ mit dem Thema „Zukunft“ sowie alle vorherigen Folgen sind exklusiv bei Amazon Music verfügbar: https://amzn.to/DerFünfteSatz. Die von Boris Becker persönlich kuratierte Playlist „Boris Becker – Die Playlist zum Podcast” mit Songs, die ihm persönlich wichtig sind und durch sein Leben begleiten, ist ebenfalls exklusiv bei Amazon Music abrufbar. 

Seit September 2020 können alle Amazon Music Nutzer neben Musik, Hörspielen und Fußball sowohl bekannte Top Podcasts als auch neue, exklusiv für Amazon produzierte Original Formate streamen. Alle Podcasts bei Amazon Music sind ohne zusätzliche Kosten für alle Amazon Music Hörer verfügbar, darunter auch Kunden, die den kostenfreien Service via Echo und in der Amazon Music App nutzen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eigene Podcasts einzureichen, finden Sie unter: www.amazon.de/podcasts.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Januar-Highlights-2021/ Januar-Highlights bei Amazon Prime Video http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Januar-Highlights-2021/ Neue Abenteuer von der Sternenflotte für Freunde von abgedrehtem Humor, ein Gott, der versucht seinem Schicksal zu entfliehen, und eine ereignisreiche Nacht mit Muhammad Ali im Miami der sechziger Jahre – das und noch vieles mehr sind die Highlights von Amazon Prime Video im Januar.

Das verfügbare Bildmaterial zu den Serien- und Film-Highlights im Januar finden Sie hier.

 

AMAZON ORIGINAL SERIEN

Star Trek: Lower Decks – Staffel 1
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 22. Januar

Die neue Amazon Original Serie Star Trek: Lower Decks spielt im Jahre 2380 an Bord der U.S.S. Cerritos, einem der unwichtigsten Raumschiffe der Sternenflotte. Im Zentrum stehen die vier jungen Mitglieder der Unterstützungs-Crew: Mariner, Boimler, Rutherford und Tendi. Sie müssen nicht nur den dienstlichen Pflichten nachkommen, sondern auch ihren sozialen Alltag bewältigen – oft während das Schiff gleichzeitig von einer Vielzahl von Sci-Fi-Anomalien erschüttert wird. 
 
Serienschöpfer von Star Trek: Lower Decks ist Emmy Award-Gewinner Mike McMahan (Rick und Morty, Solar Opposites).
 
Der offizielle Trailer gibt Einblicke in das chaotische Geschehen auf den unteren Decks der U.S.S. Cerritos.

American Gods – Staffel 3
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 11. Januar

Erste Schlachten sind geschlagen – doch der Krieg beginnt erst: American Gods erzählt die Geschichte des Krieges zwischen den alten Göttern der Mythologie und den neuen Göttern der modernen Technologie. Der Ex-Häftling Shadow Moon, gespielt von Ricky Whittle, erklärt sich bereit, für den mysteriösen Mr. Wednesday, verkörpert von Ian McShane (DeadwoodJohn Wick), zu arbeiten und findet dabei heraus, dass sein charismatischer, aber zwielichtiger Boss in Wirklichkeit nicht nur der nordische Allvater-Gott Odin ist, sondern auch sein Vater. 
 
In Staffel 3 versucht Shadow wütend, sein scheinbar unausweichliches Schicksal zu verdrängen und lässt sich in der idyllisch verschneiten Stadt Lakeside Wisconsin nieder. Dort will er seinen eigenen Weg gehen, geleitet von den Göttern seiner schwarzen Vorfahren, den Orishas. Doch bald wird ihm bewusst, dass die stillen Wasser dieser Stadt tief, dunkel und blutgetränkt sind und dass man sich nicht einfach weigern kann, ein Gott zu sein. Die einzige Wahl, die er selbst treffen kann, ist, welche Art von Gott er sein möchte…
 
Der offizielle Trailer gibt Einblicke in den unerbittlichen Kampf der Götter.

James May: Oh Cook – Staffel 1
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 15. Januar

Im neuesten Amazon Original zeigt sich der The Grand Tour-Legende James May von einer ganz neuen Seite. James May: Oh Cook ist eine Kochserie – aus der Perspektive von jemandem, der nicht wirklich kochen kann. In der Serie wird James May einige der sechzig Rezepte ausprobieren, die er für sein Kochbuch erlernen musste. Jede der sieben Episoden dreht sich um einen bestimmten Aspekt zum Thema Kochen, darunter Pasta, Kneipenklassiker, indische Küche, Kuchen und Braten. Zudem werden jeweils drei Rezepte sowie einige schnelle Gerichte vorgestellt, die mit wenig Aufwand und gängigen Zutaten gelingen.

 

AMAZON ORIGINAL FILME

One Night in Miami
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 15. Januar

In einer Nacht im Jahr 1964 versammeln sich vier Ikonen des Sports, der Musik und des Aktivismus, um eine der größten Überraschungen der Boxgeschichte zu feiern. Der Außenseiter Cassius Clay, der sich später Muhammad Ali (Eli Goree) nennt, besiegt den Schwergewichts-Champion Sonny Liston in der Miami Convention Hall. Clay gedenkt dem Ereignis mit seinen drei Freunden Malcolm X (Kingsley Ben-Adir), Sam Cooke (Leslie Odom Jr.) und Jim Brown (Aldis Hodge). Basierend auf dem preisgekrönten gleichnamigen Theaterstück ist One Night in Miami eine fiktive Geschichte, inspiriert von der historischen Nacht, die diese vier beeindruckenden Persönlichkeiten zusammen verbracht haben. Der Film unter der Regie von Regina King beleuchtet die Kämpfe, die diese Männer austragen mussten, und ihre entscheidende Rolle in der Bürgerrechtsbewegung und dem kulturellen Umbruch der 1960er Jahre.  Mehr als 40 Jahre später klingen ihre Gespräche über Rassenungerechtigkeit, Religion und persönliche Verantwortung immer noch nach.

Forte
Amazon Original
exklusiv verfügbar ab 20. Januar

Nour ist in ihren Zwanzigern, Einzelkind, lustig und arbeitet am Empfang eines Fitnessstudios. Sie ist außerdem übergewichtig und kämpft mit ihrem Aussehen. Ihre engen Freunde versuchen, ihr Ratschläge zu geben, aber sind in Sachen Liebe auch nicht besonders erfolgreich. Als eine Pole-Dance-Trainerin im Fitnessstudio anbietet, ihr Unterricht zu geben, beschließt sie, es zu versuchen.

Erste Einblicke gibt es im offiziellen Trailer.

 

WEITERE SERIEN-HIGHLIGHTS

Vikings – Staffel 6 Teil 2
verfügbar ab 30. Dezember

Das große Finale der epischen Saga steht bevor: Im zweiten Teil der sechsten und finalen Staffel von Vikings gipfelt der turbulente Konflikt zwischen den Rus und den Wikingern in einem Vorfall mit schwerwiegenden Folgen. Zuletzt kämpften die zwei verfeindeten Fronten in einer verhängnisvollen Schlacht, die gleichzeitig auch ein Kampf zwischen Brüdern war. Bjorn Eisenseite (Alexander Ludwig) kämpft an der Seite von König Harald (Peter Franzen) für sein Heimatland gegen Ivar den Knochenlosen (Alex Høgh Andersen), der zusammen mit den Streitkräften der Rus versucht, die Kontrolle über Norwegen zu erlangen. Die Schlacht endet in einer Tragödie, bei der Bjorn von Ivar verraten und auf dem Schlachtfeld dem Tod überlassen wurde. Nun steht die Zukunft der Heimat ihrer Vorfahren, Kattegat, auf dem Spiel.
 
In den neuen Episoden steht nun die Zukunft von Kattegat, der Heimat ihrer Vorfahren, auf dem Spiel. Während seines Aufenthalts in Island beschließt Ubbe (Jordan Patrick Smith), den Traum seines Vaters Ragnar zu erfüllen und weiter nach Westen zu segeln, als ein Wikinger je zuvor gereist ist. Auch in England kehrt keine Ruhe ein: Die Wikinger haben dort Siedlungen errichtet und den größten Teil des Landes – mit Ausnahme von Wessex – überrannt. Der König von Wessex, Alfred der Große, ist der einzige sächsische Herrscher, der es wagt, ihre totale Herrschaft anzufechten. Ivar der Knochenlose muss sich in einer finalen Schlacht erneut dem König stellen, den er nur als Junge kannte.

Den Trailer zur finalen Staffel finden Sie hier.

 

PRIME VIDEO CHANNELS

The Stand – Staffel 1
STARZPLAY
exklusiv verfügbar ab 03. Januar
Neue Episoden jeden Sonntag

The Stand ist Stephen Kings Endzeitvision einer Welt, deren Bevölkerung von einer Pandemie dahingerafft wird und in einen Endkampf zwischen Gut und Böse gerät. Das Schicksal der Menschheit liegt auf den zerbrechlichen Schultern der 108-jährigen Mutter Abagail und einer Handvoll Überlebender. Sie werden geplagt von Albträumen, in denen ein Mann mit tödlichem Lächeln und übernatürlichen Kräften auftaucht: Randall Flagg, der Dunkle Mann

Erste Einblicke gibt es im offiziellen Trailer.

 

EXKLUSIV VERFÜGBAR BEI AMAZON PRIME VIDEO*

The Magicians – Staffel 4
exklusiv verfügbar ab 11.01.

Der Spion von nebenan
exklusiv verfügbar ab 15.01.

 

Weitere Highlights im Januar

La La Land
verfügbar ab 12.01.

Blade Runner 2049
verfügbar ab 02.01.

Bridget Jones' Baby
verfügbar ab 01.01.

 

Wussten Sie schon?

Pünktlich zu Weihnachten gibt es beste Unterhaltung an einem Ort! Im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft zwischen Sky und Amazon ist Prime Video seit dem 14. Dezember auf Sky Q, NOW TV und Sky Ticket Geräten in ganz Europa verfügbar. Ebenso sind die NOW TV und Sky Ticket Apps auch auf kompatiblen Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs erhältlich. Kunden in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland und Italien können damit die beliebten und preisgekrönten Serien, Filme und Sportangebote von Sky und Prime Video an einem Ort sehen.

 

Überblick der Januar-Highlights

Neu! bei Amazon Prime Video*:
 
Neue Serien & Staffeln

  • Star Trek: Lower Decks – Staffel 1  
    Amazon Original
    exklusiv verfügbar ab 22.01.
  • American Gods – Staffel 3 
    Amazon Original 
    exklusiv verfügbar ab 11.01.
  • James May: Oh Cook – Staffel 1
    Amazon Original 
    exklusiv verfügbar ab 15.01.
  • The Magicians – Staffel 4        
    exklusiv verfügbar ab 11.01.
  • Vikings – Staffel 6 Teil 2
    verfügbar ab 30.12.
  • Scrubs – Staffeln 1-9     
    verfügbar ab 04.01.
  • South Park – Staffel 23            
    verfügbar ab 21.01.

 

Neue Filme


Neue Kids-Highlights


Neue Highlights bei den Prime Video Channels

  • The Stand – Staffel 1
    STARZPLAY
    exklusiv verfügbar ab 03.01.
    Neue Episoden jeden Sonntag


Neue Titel zum Kaufen und Leihen im digitalen Shop bei Amazon


*Exklusive Titel beziehen sich auf den Bereich von Video on Demand-Mitgliedschaften.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Podcast-Boris-Becker-Episode-3/ „Es ist an der Zeit, dass sich etwas Grundlegendes ändert!“ - Boris Becker im exklusiven Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ bei Amazon Music http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Podcast-Boris-Becker-Episode-3/ • In der dritten Episode spricht Boris Becker mit Johannes B. Kerner über das für ihn größte Problem der Menschheit: Rassismus. • Der Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ kann exklusiv bei Amazon Music gestreamt werden. • Amazon Music Podcasts stehen für alle Amazon Kunden gratis zum Abruf in der Amazon Music App zur Verfügung. Rassismus, White Privilege, Black Lives Matter: In der dritten und bisher emotionalsten Folge des Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ spricht Boris Becker über Rassismus, den er vor allem durch seine beiden Ehefrauen und Kinder mit Empörung und Sprachlosigkeit erlebt hat und immer noch erlebt. „Warum ist man überrascht in Deutschland, dass ich mich für dieses Thema interessiere?“ Das ist nur eine der hoch-emotionalen Gegenfragen, die Becker an Johannes B. Kerner zu diesem Thema stellt.

Für Becker ist nicht nur Corona das Thema des Jahres, sondern auch Rassismus. „Es mussten mehrere Menschen vor den Augen der Öffentlichkeit sterben, dass dieses Thema – und ich hasse diesen Ausdruck – ‚salonfähig‘ wurde, was seit Hunderten von Jahren das größte Verbrechen überhaupt ist. Es hört dir keiner zu, es glaubt dir keiner!“ Er schildert private Erlebnisse seiner Ex-Frau Barbara und seines Sohnes Noah. Er selber habe sich zu lange zurückgehalten: „Ich hätte deutlich früher mehr machen müssen!“ Heute positioniert sich Becker sehr klar und sagt: „Auch da muss ich mir Schuld geben, dass ich viel zu vieles hab durchgehen lassen. Auch mein Freundeskreis hat sich enorm gelichtet, weil dieser Jargon, eben das ‚sich lustig machen‘ über einen schwarzen Menschen, ist weit verbreitet.“ Und schließt mit den Worten: „Ich wünschte, ich hätte diese Einstellung von heute als 17-jähriger Wimbledon-Sieger gehabt.“

Die dritte Episode von „Boris Becker - Der Fünfte Satz“ mit dem Thema „Rassismus“ ist ab sofort bei Amazon Music verfügbar: https://amzn.to/DerFünfteSatz. Immer dienstags erscheinen im wöchentlichen Rhythmus die weiteren Episoden, in der nächsten Episode am 29. Dezember 2020 widmen sich Boris Becker und Johannes B. Kerner dann dem Thema „Siege & Niederlagen“.

Zudem gibt es ab sofort die von Boris Becker persönlich kuratierte Playlist „Boris Becker – Die Playlist zum Podcast” mit Songs, die ihm persönlich wichtig sind und durch sein Leben begleiten exklusiv bei Amazon Music.

Alle Amazon Music Nutzer können neben Musik, Hörspielen und Fußball sowohl bekannte Top-Podcasts als auch neue, exklusiv für Amazon produzierte Original-Formate streamen. Alle Podcasts bei Amazon Music sind ohne zusätzliche Kosten für alle Amazon Music Hörer verfügbar, darunter auch Kunden, die den kostenfreien Service via Echo und in der Amazon Music App nutzen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eigene Podcasts einzureichen, finden Sie unter: www.amazon.de/podcasts.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Erfolgreich-mit-Amazon/Amazon-KMU-Impact-Report-Oesterreich-2020/ Österreichische KMUs profitieren von Partnerschaft mit Amazon: Über 13 Millionen verkaufte Produkte im Jahr http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Erfolgreich-mit-Amazon/Amazon-KMU-Impact-Report-Oesterreich-2020/ • Der Report „Amazon für kleine und mittlere Unternehmen 2020“ zeigt, dass die österreichischen Verkaufspartner von Amazon im vergangenen Jahr (1. Juni 2019 – 31. Mai 2020) mit 13 Millionen Produkten um 2 Millionen Produkte mehr als im Vorjahr verkauft haben.
• Das macht über 25 Artikel pro Minute, die heimische kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) über Amazon absetzen.
• Mehr als 100 KMUs aus Österreich erzielten 2019 bei Amazon jeweils einen Umsatz von über einer Million US-Dollar. Auch in den letzten herausfordernden Monaten konnten zahlreiche österreichische KMUs durch den Online-Handel weiterwachsen.
Amazon arbeitet mit mehr als 900.000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in ganz Europa zusammen, darunter Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartner, Entwicklerinnen und Entwickler, Kreativschaffende, Autorinnen und Autoren sowie Lieferpartnerinnen und Lieferpartner. Heute wurde der Report „Amazon für kleine und mittlere Unternehmen 2020“ für Österreich vorgestellt. Hier wird gezeigt, wie sich die Zusammenarbeit für die unabhängigen Unternehmerinnen und Unternehmer bezahlt gemacht hat.

 

Verkaufspartner: Mehr als 13 Millionen verkaufte Produkte

Die große Mehrheit der Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartner auf dem Amazon Marketplace in Deutschland und Österreich besteht aus KMUs. Im Untersuchungszeitraum (1. Juni 2019 – 31. Mai 2020) haben sie ein deutliches Wachstum verzeichnen können: Die Zahl der von österreichischen Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartnern bei Amazon verkauften Produkte stieg um 18 Prozent von 11 auf 13 Millionen – das sind über 25 verkaufte Artikel pro Minute. Die Jahresumsätze wuchsen dadurch durchschnittlich von 60.000 Euro auf 80.000 Euro an. Mehr als 100 kleine und mittlere Unternehmen erzielten im Jahr 2019 sogar Umsätze von jeweils mehr als einer Million US-Dollar.

„Kleine und mittlere Unternehmen zu stärken ist im Kern all unserer Aktivitäten. Wir werden auch weiterhin in Logistik, Tools und Personal investieren, um kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen. Das ermöglicht uns, das beste Einkaufserlebnis für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen“, sagt Francois Saugier, VP EU Seller Services bei Amazon. Markus Schöberl, Director Seller Services, Amazon Marketplace Deutschland & Österreich, ergänzt: „Unser Erfolg ist eng mit dem Erfolg unserer Partnerinnen und Partner verknüpft, denn mehr als die Hälfte der Artikel, die bei Amazon verkauft werden, stammen von unabhängigen Drittanbietern.“

KMUs können sich über Amazon ein zweites Standbein aufbauen – was die Entwicklungen des letzten Jahres unterstreichen: „Die Mehrheit unserer Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartner sind während des letzten Jahres weitergewachsen und konnten den Online-Handel in dieser herausfordernden Zeit erfolgreich für sich nutzen“, erläutert Markus Schöberl. Denn wenn es darum geht, ein Geschäft rasch und mit geringen Investitionskosten online zu starten, neue Produkte zu launchen oder an Millionen Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt zu verkaufen, bietet Amazon unabhängigen Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartnern optimale Voraussetzungen.

 

Kundinnen und Kunden profitieren wiederrum von der Vielfalt, die durch die Kreativität und die Energie der Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartner zur Auswahl steht. Aus diesem Grund investiert Amazon auch in die Zusammenarbeit – im Jahr 2019 europaweit rund 2,2 Milliarden Euro für Logistik, Tools, Services, Programme und Personal. Darüber hinaus finden regelmäßig Aktionen statt, die kleinen und mittleren Unternehmen zugutekommen: Zum Prime Day 2020 sowie in der aktuellen Weihnachtszeit unterstützt Amazon KMUs mit über 85 Millionen Euro für die Bewerbung ihrer Produkte – so konnten Amazon Kundinnen und Kunden am Prime Day eine 10 Euro Gutschrift erhalten, wenn sie vorher in gleichem Wert über Amazon bei einem KMU eingekauft hatten.

 

 

 

Wachsen mit Amazon – auch in herausfordernden Zeiten

Zu den erfolgreichen KMU-Verkaufspartnern auf Amazon zählt zum Beispiel das Bergsport-Label Alpin Loacker. Felix Loacker, hat das Vorarlberger Familienunternehmen vor drei Jahren mit Hilfe von Amazon in eine neue, digitale Ära geführt: „Der Online-Vertrieb eröffnet uns ein chancenreiches neues Standbein: Im ersten Jahr erzielten wir 40.000 Euro Umsatz mit dem Verkauf über Amazon. Im Jahr darauf war es bereits eine halbe Million Euro. Und jetzt im dritten Jahr konnten wir den Online-Umsatz nochmal vervierfachen.“ Die Online-Strategie hat sich für den Unternehmer gerade in Zeiten der Corona-Krise bewährt: „Unser Geschäft in Götzis musste während des Lockdowns schließen. Der Ausbau unserer Online-Kanäle war daher essenziell, um unsere Kundschaft weiterhin beliefern zu können.“

 

Ein weiteres Beispiel ist claro aus Salzburg. Josef Dygruber gründete das Unternehmen für ökologische Reinigungsmittel im Jahr 1995 und hat seither zahlreiche Preise für seine innovativen Geschirrspültabs und Zero-Waste-Verpackungen erhalten. Ein wichtiger Bestandteil seiner Exportstrategie ist die langjährige Zusammenarbeit mit Amazon: „Mit Amazon können wir Dinge tun, die vor fünf Jahren so noch nicht denkbar waren, zum Beispiel europaweit an Millionen potenzielle Kundinnen und Kunden zu verkaufen. Unser Exportumsatz liegt mittlerweile bei 90 Prozent. Im Zuge unserer Expansion haben wir unsere Betriebsstätte mit Produktion und Forschung im Oktober von Mondsee an einen größeren Standort nach Anif bei Salzburg verlagert.“

 

KMUs bei Amazon Web Services

Neben den Verkaufspartnerinnen und Verkaufspartnern profitieren auch andere KMUs von Amazon – zum Beispiel, unterstützt Amazon Web Services (AWS) weltweit Hunderttausende mittelständische Start-ups, Kundinnen und Kunden sowie Partnerinnen und Partner bei der Entwicklung und dem Ausbau ihrer Unternehmen. So auch den Wiener Softwareentwickler PlanRadar, der digitale Lösungen im Bereich Bau- und Immobilienmanagement anbietet und seit seiner Gründung 2013 die Dienste von AWS nutzt. Heute zählt PlanRadar mit 6.000 Kunden – darunter Architektinnen und Architekten, Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker oder Immobilien Managerinnen und Manager aus über 40 Ländern – zu einem der erfolgreichsten Start-ups Österreichs. Um österreichische Unternehmen noch besser und effizienter bei ihrer Wachstumsreise begleiten zu können, hat AWS im Februar 2020 neben der Edge Location einen weiteren Standort in der Wiener Innenstadt eröffnet.

 

Kindle Direct Publishing

Ein weiteres Beispiel für eine Partnerschaft mit Amazon ist Kindle Direct Publishing (KDP): Es ermöglicht Autorinnen und Autoren, ihre Bücher im Eigenverlag zu veröffentlichen und zu vertreiben – in den Ländern, die für sie interessant sind sowie zu den Preisen, die sie für richtig halten. Und das mit Tantiemen von bis zu 70 Prozent auf jedes verkaufte Exemplar. Tausende unabhängige Autorinnen und Autoren in ganz Europa haben auf diese Weise seit 2010 Millionen von Büchern veröffentlicht. Unter anderem die österreichisch-amerikanische Autorin Jessica Winter, die mit ihrem Mann und ihren Zwillingen im Großraum Linz lebt: „Das war schon toll, als ich gesehen habe, dass drei Leute mein Buch gekauft haben“, erinnert sie sich an die Anfänge. Dann waren es irgendwann mehrere hundert. Die Nominierung für den Kindle Storyteller Award 2015 verhalf Jessica Winter schließlich zum Durchbruch und hunderttausenden verkauften Büchern.  

 

Der komplette Report mit allen Erfolgsgeschichten und Zahlen rund um die Partnerschaften steht hier zur Verfügung: KMU Impact Report 2020.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/WKBZ/ Amazon Original Serie Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Serienadaption der Constantin Television und Amazon Studios startet am 19. Februar exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland, Österreich und der Schweiz http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/WKBZ/ In acht Episoden zeigt die Serie eine moderne Interpretation des internationalen Bestsellers. Amazon Prime Video veröffentlicht erste Einblicke mit offiziellem Bildmaterial zur Serie.

Produzenten der High-End Serienadaption sind Oliver Berben und Sophie von Uslar. Annette Hess ist Head-Autorin und Creative Producerin, Regie führt Philipp Kadelbach, der auch Creative Producer der Serie ist.

16. Dezember 2020 – Ihre Geschichte ist weltberühmt, ihr Schicksal prägte eine ganze Generation: Die Serienadaption Wir Kinder vom Bahnhof Zoo von Constantin Television und Amazon Studios startet am 19. Februar exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In acht Episoden erzählt die Amazon Original Serie die Geschichte von Christiane F. und ihrer Clique vom Bahnhof Zoo als moderne Interpretation des weltbekannten Bestsellers.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo folgt sechs Jugendlichen, die kompromisslos für ihren Traum von Glück und Freiheit kämpfen und dabei alle Probleme mit Eltern, Lehrern und anderen Spießern hinter sich lassen wollen. Christiane (Jana McKinnon), Stella (Lena Urzendowsky), Babsi (Lea Drinda), Benno (Michelangelo Fortuzzi), Axel (Jeremias Meyer) und Michi (Bruno Alexander) stürzen sich in die berauschenden Nächte Berlins, ohne Einschränkungen und Regeln, und feiern das Leben, die Liebe und die Versuchung – bis sie erkennen müssen, dass dieser Rausch nicht nur ihre Freundschaft zerstören wird, sondern sie in den Abgrund treiben kann.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ist ein bildgewaltiges Coming Of Age-Epos, das ein ebenso provokatives, kontroverses wie eindrückliches Bild der Berliner Drogen- und Clubszene zeichnet.

Bildmaterial zur Amazon Original Serie finden Sie hier.

Begleitet wird die Serie von einem einzigartig zeitlosen Soundtrack, inspiriert von David Bowie: Die Original Songs und der Score zur Serie stammen von Robot Koch und Michael Kadelbach. Der Soundtrack zu Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ist zum Start der Amazon Original Serie exklusiv bei Amazon Music verfügbar.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo versammelt mit Jana McKinnon, Lena Urzendowsky, Lea Drinda, Michelangelo Fortuzzi, Jeremias Meyer und Bruno Alexander in den Rollen der berühmten Clique vom Bahnhof Zoo einen hochkarätigen Newcomer-Cast vor der Kamera. Zudem gehören unter anderem Angelina Häntsch als Christianes Mutter Karin, Sebastian Urzendowsky als Christianes Vater Robert, Bernd Hölscher als Günther, Hildegard Schmahl als Babsis Großmutter Anni, Valerie Koch als Stellas Mutter Nati, Nik Xhelilaj als Dijan, Heiner Hardt als Bennos Vater Horst, Tom Gronau als Matze und Mai Duong Kieu als Lamai zum Cast der Amazon Original Serie.

Produziert wurde Wir Kinder vom Bahnhof Zoo von Oliver Berben (Parfum, Schuld I-III, Das Unwort, Gott von Ferdinand von Schirach) und Sophie von Uslar (Operation Zucker I-II, Mitten in Deutschland: NSU, Tannbach – Schicksal eines Dorfes). Annette Hess (Weissensee, Ku’damm 56/59) ist Head-Autorin und Creative Producerin der Serie, Regie führt Philipp Kadelbach (Parfum, SS-GB, Unsere Mütter, unsere Väter), der ebenfalls Creative Producer ist. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ist eine internationale Co-Produktion zwischen Constantin Television und Amazon. Als Co-Produzenten beteiligt sind Wilma Film (Tschechien) und Cattleya (Italien). Den Weltvertrieb übernimmt Fremantle. Gefördert wurde Wir Kinder vom Bahnhof Zoo vom Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), Filmfernsehfonds Bayern (FFF), Creative Europe - Media Programme der Europäischen Union, German Motion Picture Fund (GMPF) und dem Filmanreizprogramm des Tschechischen Staatsfonds der Kinematographie.

Die Amazon Original Serie ergänzt das umfangreiche Angebot an tausenden Filmen und Serienepisoden bei Prime Video, darunter weitere deutsche Produktionen wie die Amazon Original Serien Deutschland89, Der Beischläfer, Bibi & Tina, Pastewka, Inside SG Flensburg-Handewitt und der Amazon Original Film SCHW31NS7EIGER Memories – Von Anfang bis Legende, sowie die kommenden Amazon Original Serien wie LOL: Last One Laughing Deutschland. Zudem haben Prime-Mitglieder Zugriff auf preisgekrönte Amazon Original Serien wie die Emmy-Gewinner Fleabag und The Marvelous Mrs. Maisel, Tom Clancy’s Jack Ryan, The Boys, Hunters, Homecoming, Good Omens und Carnival Row, Amazon Original Filme wie Borat Anschluss Moviefilm, sowie zahlreiche lizensierte Inhalte in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit.

Prime-Mitglieder sehen Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ab 19. Februar über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen Geräten wie Tablets, Smartphones, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Apple TV, Chromecast oder online unter Amazon.de/primevideo. Die Episoden lassen sich auch herunterladen und offline auf mobilen Endgeräten ohne zusätzliche Kosten ansehen.

Ab dem 18. Februar bietet Audible zudem die Möglichkeit, noch tiefer in die Welt der Clique vom Bahnhof Zoo einzutauchen. Das Medienunternehmen produziert zusammen mit Constantin Film das Audible Original Das Berlin der Kinder vom Bahnhof Zoo – Eine Audio-Dokumentation von Clemens Marschall, Lorenz Schröter und Miku Sophie Kühmel, gesprochen von Bibiana Beglau. Erstmals sind hier die bislang unveröffentlichten Original-Aufnahmen der Interviews zwischen Christiane F. und den Reportern Horst Rieck und Kai Hermann zu hören. Die O-Töne und Recherchen der Autoren entführen die Hörer in das spannende West-Berlin der 70er-Jahre und lassen sie das Lebensgefühl damaliger Teenager erleben. Drogen. Musik. Das legendäre Nachtleben. Prostitution und Emanzipation. Das Audible Original ist ab dem 18. Februar exklusiv bei Audible erhältlich. Cover und Sneak-Peek stehen hier zur Verfügung.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-Podcast-Boris-Becker-Der-Fünfte-Satz-Folge-2/ „Drei Familien mit vier Kindern unter einen Hut zu bringen ist die schwierigste Aufgabe meines Lebens.“ - Boris Becker zum Thema Beziehungen und Familie im exklusiven Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ bei Amazon Music http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Music/Amazon-Music-Podcast-Boris-Becker-Der-Fünfte-Satz-Folge-2/ In der zweiten Folge des Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ spricht Boris Becker mit Johannes B. Kerner über sein Familienleben und seine beiden Ehen. Der 18. Januar 1994 war für Boris Becker der schönste Tag seines Lebens: Sein erstes Kind Noah kommt zur Welt. In der zweiten Folge des Amazon Original Podcast „Boris Becker – Der Fünfte Satz“ spricht Boris Becker mit Johannes B. Kerner über sein Familienleben und seine beiden Ehen. Er verdeutlicht, welche Achterbahnfahrt der Gefühle er als Vater von vier Kindern von drei Frauen durchlebt: „Wimbledon gewinnen ist schwer. Nummer eins der Welt zu werden ist schwieriger. Drei Familien mit vier Kindern unter einen Hut zu bringen ist die schwierigste Aufgabe meines Lebens.“

Becker berichtet über den Tod seines Vaters, das Scheitern seiner beiden Ehen und darüber, wie er damit umgegangen ist. Dennoch blickt er positiv in die Zukunft und hat auch seine Familienplanung keinesfalls abgeschlossen: „Ich bin überzeugt, dass es die dritte Frau Becker irgendwann geben wird. Ich hoffe, dass ich mit der zukünftigen dritten Frau Becker auch nochmal Kinder bekomme”, so Becker. Er kündigt aber ebenso an, dass eine dritte Hochzeit und ein gemeinsames Leben möglichst privat stattfinden wird: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine neue Partnerin Influencerin sein wird“, betont Becker deutlich. Familie ist für ihn das Wichtigste auf der Welt, bedeutender als jeder Tennis-Sieg. Becker spricht ebenso über die Verantwortung als Vater in einer Patchworkfamilie und seine Kinder, zu denen er ein enges Verhältnis pflegt. „Diese vier geben meinem Leben einen Sinn. Wegen diesen vier will ich weiter fit und relevant bleiben, mitreden können, gefragt werden. Das haben sie verdient und das habe vielleicht auch ich verdient. Das ist für mich Lebenselixier!“

Die zweite Episode von „Boris Becker - Der Fünfte Satz“ mit dem Thema „Familie“ ist ab sofort bei Amazon Music verfügbar: https://amzn.to/DerFünfteSatz. Immer dienstags erscheinen im wöchentlichen Rhythmus die weiteren Episoden, in der nächsten Episode am 22. Dezember 2020 widmen sich Boris Becker und Johannes B. Kerner dann dem Thema „Rassismus“.

Seit September 2020 können alle Amazon Music Nutzer neben Musik, Hörspielen und Fußball sowohl bekannte Top Podcasts als auch neue, exklusiv für Amazon produzierte Original Formate streamen. Alle Podcasts bei Amazon Music sind ohne zusätzliche Kosten für alle Amazon Music Hörer verfügbar, darunter auch Kunden, die den kostenfreien Service via Echo und in der Amazon Music App nutzen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, eigene Podcasts einzureichen, finden Sie unter: www.amazon.de/podcasts.

 

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Amazon-und-Sky/ Amazon und Sky verkünden Partnerschaft und bringen pünktlich zu Weihnachten beste Unterhaltung an einem Ort zusammen http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Amazon-und-Sky/ Die Amazon Prime Video App startet ab 14. Dezember auf Sky Q, Sky Ticket und NOW TV Geräten

Die NOW TV App ist erstmals auf ausgewählten Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs erhältlich, Sky Ticket wird 2021 in Deutschland auf Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs verfügbar sein 

Neue mehrjährige europäische Partnerschaft macht zahlreiche Serien- und Film-Highlights für Kunden auf einem einzelnen Gerät verfügbar

14. Dezember 2020 – Sky und Amazon verkünden heute eine langfristige Partnerschaft, in deren Rahmen Prime Video ab dem 14. Dezember auf Sky Q, NOW TV und Sky Ticket Geräten in ganz Europa verfügbar sein wird und die NOW TV und Sky Ticket Apps auch auf kompatiblen Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs erhältlich sein werden. Kunden in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland und Italien können damit die beliebten und preisgekrönten Serien, Filme und Sportangebote von Sky und Prime Video pünktlich zu Weihnachten an einem Ort sehen. 

Mit neuen Amazon Original Serien wie der Survival-Drama-Serie The Wilds oder The Grand Tour presents: A Massive Hunt, die beide im Dezember starten, erhalten Kunden mit Sky Q, NOW TV und Sky Ticket Geräten eine noch größere Entertainment-Auswahl - gebündelt auf einem einzelnen Gerät. Rechtzeitig zu Weihnachten genießen Filmfans eine Reihe von Neuerscheinungen und beliebten Filmen für die ganze Familie von Prime Video, darunter Knives Out – Mord ist FamiliensacheBorat Anschluss Moviefilm und Parasite, allesamt perfekt für den ultimativen Filmmarathon.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Prime Video App pünktlich zu den Feiertagen auf Sky Q, NOW TV, und Sky Ticket Geräten zur Verfügung stellen können,“ so Jay Marine, Vice President Prime Video Worldwide. „Der Winter steht vor der Tür und unsere neue Serie mit Suchtfaktor The Wilds startet bald – der perfekte Zeitpunkt für Sky-Kunden, unsere preisgekrönten Prime Video Serien, Filme und Live-Sportangebote zu genießen, einschließlich der exklusiven Live-Übertragungen von 20 Spielen der englischen Premier League im Dezember dieses Jahres auf Prime Video in Großbritannien. Und mit dem Start von NOW TV und Sky Ticket auf Fire TV war es für Kunden noch nie so einfach zu entscheiden, was und wie sie etwas schauen wollen.“ 

Stephen van Rooyen, EVP & CEO UK & Europe Sky: „Sky Q Kunden erhalten auf ihren Receivern dieses Jahr ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Form von Amazon Prime Video. Jeder, der nach The Undoing auf Sky Atlantic neues Serienfutter benötigt, kann jetzt direkt zu The Boys auf Prime Video wechseln, ohne Sky Q verlassen zu müssen. Prime Video TV-Serien, Filme und weitere Inhalte werden neben Sky Originals und Netflix Inhalten sowie Apps wie YouTube und vielen weiteren zu sehen sein. Dadurch wird es für Kunden noch einfacher, an einem Ort auf all die Unterhaltung zuzugreifen, die sie lieben. Ich freue mich, dass durch diesen Deal zudem noch mehr Menschen über Amazon Fire TV-Geräte Zugang zu unseren brillanten NOW TV und Sky Ticket Apps erhalten werden."

Die Prime Video App wird am 14. Dezember auf NOW TV in Großbritannien, Irland und Italien sowie auf Sky Ticket-Geräten in Deutschland eingeführt. Die NOW TV-App startet am 14. Dezember auf ausgewählten Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs in Großbritannien und wird Anfang 2021 in Italien und Irland eingeführt. In Deutschland wird Sky Ticket in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf kompatiblen Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs verfügbar sein.

Prime Video einfach auf Sky Q genießen

Sky Q Kunden finden Prime Video ganz einfach, indem sie die App mit dem Sprachbefehl „Starte Prime Video“ öffnen und damit den Sky Q Receiver mit ihrer existierenden Prime Mitgliedschaft verbinden. Prime Video wird auch in der Apps-Rubrik zu finden sein, und auf der Sky Q-Homepage werden neben dem Besten von Sky und Netflix auch Amazon Originals zu sehen sein. Kunden können sich 2021 außerdem auf eine noch tiefere Integration von Prime Video freuen. 

Sky-Kunden, die noch keine Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, können sich über die Prime Video App von Amazon anmelden und den Service 30 Tage gratis testen. 

Sky Ticket auf Amazon Fire TV-Geräten

Die Sky Ticket App wird in Deutschland ab 2021 auf kompatiblen Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart-TVs verfügbar sein. Sky Ticket Kunden können einfach die App herunterladen und sich einloggen, um Zugang zu den neuesten Sky Originals, exklusiven Serien von HBO und Showtime, Familienblockbustern auf Sky und dem besten Live Sport zu erhalten. 

Nutzer von Fire TV, die noch keine Sky Ticket Kunden sind, können sich auf skyticket.sky.de bereits jetzt ihr Entertainment Ticket, Entertainment & Cinema Ticket, Sport Ticket oder Supersport Ticket sichern.

Bildmaterial zur Meldung finden Sie hier

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Backstage-Helden/ Amazon Prime Video unterstützt deutsche Unterhaltungsbranche mit 500.000 Euro für von der Corona-Krise betroffene Kulturschaffende http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Amazon-Prime-Video/Backstage-Helden/ Die Spende geht an Backstage-Helden, eine Initiative des Magazins STERN, unterstützt von zahlreichen Persönlichkeiten des Kulturbetriebs wie Michael Bully Herbig, Carolin Kebekus, Veronica Ferres, Klaas Heufer-Umlauf, Helene Fischer, Nico Santos, Jan Delay, Udo Lindenberg und vielen mehr

MÜNCHEN, Deutschland, 10. Dezember 2020 – Amazon Prime Video und Amazon Studios verkünden heute, 500.000 Euro für die Unterstützung von Medienschaffenden zu spenden, die hinter den Kulissen der deutschen Unterhaltungsbranche tätig und von der Corona-Pandemie betroffen sind. Viele TV- und Filmproduktionen, Konzerte oder andere Veranstaltungen wurden in Folge der Corona-Pandemie verschoben oder völlig gestoppt. Das bringt eine Vielzahl von Kulturschaffenden in finanzielle Nöte, die abseits des Rampenlichts arbeiten und Gehaltsausfälle nicht so einfach kompensieren können. Um hier zu helfen, unterstützt Amazon Prime Video Backstage-Helden, eine Spendenaktion des Magazins STERN. Mit dieser Initiative unterstützt der STERN Roadies, Maskenbildner:innen, Beleuchter:innen, Tontechniker:innen etc., die durch den Corona-Lockdown in finanzielle Not geraten sind.

Die Initiative des STERN wird von einigen der größten Unterhaltungskünstler Deutschlands wie Michael Bully Herbig, Carolin Kebekus, Jan Delay, Klaas Heufer-Umlauf, Veronica Ferres, Helene Fischer, Nico Santos, Udo Lindenberg und vielen mehr unterstützt. Amazon Prime Video ist einer der Hauptspendengeber. Jeder kann ab sofort selbst dazu beitragen, dass so viele Backstage-Helden wie möglich unterstützt werden können und hier spenden. Die Spendenaktion wird begleitet von der Verlosung exklusiver, virtueller Treffen mit den unterstützenden Künstlern.

„Keine Serie, keine Show, kein Film und kein Konzert kann ohne die Arbeit der Menschen hinter den Kulissen stattfinden“, sagt Philip Pratt, Leiter Deutsche Amazon Originals bei Prime Video. „Viele dieser Backstage-Helden sind auf Projektbasis angestellt und wurden von der Corona-Krise hart getroffen, die beinahe alle künstlerischen Veranstaltungen gestoppt hat. Es sind schwierige und herausfordernde Zeiten und wir sind uns der Not vieler Menschen bewusst. Während wir uns auf den Produktionsstart einiger Amazon Original Serien in Deutschland und Europa vorbereiten, engagieren wir uns weiterhin für die Unterstützung der kreativen Gemeinschaft in dieser Krise.“

„Ohne die Menschen hinter den Kulissen gibt es keine Filme, keine Serien, keine Konzerte, keine Shows, keine Events“, sagt Michael Bully Herbig. „Ich mache Unterhaltung ausschließlich, um das Publikum glücklich zu machen und die Backstage-Helden helfen mir dabei. Ohne sie würde es mich nicht geben!“

Florian Gless, STERN-Chefredakteur: „Für die großzügige Unterstützung bedanken wir uns bei Amazon Prime Video im Namen all derjenigen, denen das Geld zugutekommt, ganz herzlich! Es ist großartig, schon zum Start der Initiative Backstage-Helden eine halbe Million Euro auf der Spendenuhr zu haben. Wir sind begeistert von dem großen Zuspruch, die unsere Idee hervorgerufen hat. Wenn heute die Spendenaktion offiziell startet, werden die größten Musik- und TV-Stars Deutschlands dabei sein und ihren ganz persönlichen Beitrag leisten. Sie schaffen nicht nur Aufmerksamkeit für die Lage der Backstage-Crews. In einer Verlosaktion stellen sie auch fünf Minuten ihrer Zeit über die Weihnachtstage und zwischen den Jahren zur Verfügung, in denen sie den Gewinner:innen einen Song vorsingen, ein Gedicht oder die Weihnachtsgeschichte vorlesen und vieles mehr. Von Wohnzimmer zu Wohnzimmer, privat und exklusiv.“

Die Backstage-Helden-Initiative des STERN wird in Kooperation mit elinor.network betrieben. elinor ist eine unabhängige Organisation, die ein digitales Finanztool für jede Form von bürgerschaftlichem Engagement, aber auch für Ateliergemeinschaften, Klassenkassen oder Hilfsfonds (wie z.B. die KunstNothilfe) anbietet. Die Plattform unterstützt Gruppen dabei, sich zu organisieren und gemeinsame Gelder effektiv und transparent zu verwalten. Alle Spenden werden von der Stiftung STERN e.V., dem Spendenverein des STERN, gesammelt und im vollen Umfang an elinor.network ausgeschüttet, das die Anträge prüft und die Gelder auszahlt. Betroffene können bis zu 1.000 Euro als Soforthilfe beantragen – schnell und unbürokratisch. Über die Anträge entscheidet ein ehrenamtliches Kuratorium, das von elinor für diese Aktion zusammengestellt wurde.

Die 500.000 Euro-Spende von Amazon Prime Video in Deutschland ist Teil einer Summe von sechs Millionen US-Dollar, die in diesem Jahr zur Unterstützung der kreativen Gemeinschaft in TV und Film in Europa während der Corona-Pandemie angekündigt wurden. Spenden, die in diesem Rahmen schon veröffentlicht wurden, umfassen eine Spende von einer Million Euro für den Corona-Notfonds, Scena Unita, in Italien, der von italienischen Künstlern und Persönlichkeiten wie Fedez, Carlo Verdone, Achille Lauro, Sabrina Ferilli, Gianna Nannini und anderen ins Leben gerufen wurde. Eine Million Pfund gingen in Großbritannien an die Corona-Hilfe der Film and TV Charity und 500.000 Pfund an den Theatre Community Fund, ins Leben gerufen von Olivia Colman, Phoebe Waller-Bridge und Francesca Moody zur Unterstützung von in Not geratenen Angestellten und Freelancern am Theater in Großbritannien.

Seit 2016 hat Amazon Studios in Europa mehr als 20 Originals auf den Weg gebracht, darunter die viel erwartete Amazon Original Serie Wir Kinder vom Bahnhof Zoo und die im Frühjahr startende Comedy-Show LOL – Laughing Out Loud mit Gastgeber Michael Bully Herbig. Weitere deutsche Original Serien von Amazon Studios sind Deutschland89, Pastewka, Bibi & Tina, BEAT, You Are Wanted und viele mehr. 

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Nachhaltigkeit/101220_Renewable-Energy_Pressemitteilung/ Amazon wird größter betrieblicher Abnehmer von erneuerbaren Energien und treibt eigenes Klimaversprechen voran, bis 2040 CO2-neutral zu sein http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/Nachhaltigkeit/101220_Renewable-Energy_Pressemitteilung/ 26 neue Großprojekte für Wind und Solarenergie in Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden, Südafrika, den USA und dem Vereinigten Königreich erhöhen die Zahl von Amazons Erneuerbare-Energien-Projekten auf 127.
Amazons bisherige Gesamtinvestitionen in erneuerbare Energien werden eine Stromerzeugungskapazität von 6,5 Gigawatt (GW) bereitstellen. Das ist genug um 5,3 Millionen Haushalte in Deutschland für ein Jahr mit Strom zu versorgen.
Amazon hat heute 26 neue Großprojekte für Wind und Solarenergie mit einer Gesamtleistung von 3,4 Gigawatt (GW) angekündigt. Dadurch belaufen sich die Gesamtinvestitionen in erneuerbare Energien im Jahr 2020 auf insgesamt 35 Projekt und eine Kapazität von mehr als 4 GW. Dies ist die größte Investition eines Unternehmens in erneuerbare Energien in einem einzigen Jahr und macht Amazon zum größten betrieblichen Abnehmer von erneuerbaren Energien überhaupt.

Amazon hat bis heute in Wind- und Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von 6,5 GW investiert, was es dem Unternehmen ermöglicht, seine Betriebsabläufe jährlich mit mehr als 18 Millionen Megawattstunden (MWh) an erneuerbaren Energien zu versorgen. Das reicht aus, um 5,3 Millionen Haushalte in Deutschland ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. Die Projekte werden erneuerbare Energien für Amazons Büros, Logistikzentren und Rechenzentren von Amazon Web Services (AWS) liefern, die Millionen von Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt unterstützen. Sie werden außerdem Amazons Ziel unterstützen, bis 2040 im gesamten Unternehmen CO2-neutral zu sein. Ein Teil dieser Selbstverpflichtung besteht darin, Amazons Betriebsabläufe zu 100% mit erneuerbaren Energien zu betreiben. Das Unternehmen ist damit auf einem guten Weg, diesen Meilenstein bis 2025 zu erreichen –fünf Jahre vor dem ursprünglich gesteckten Ziel von 2030. 

„Amazon unterstützt den Kampf gegen den Klimawandel, indem wir schnell dazu übergehen, unser Unternehmen mit erneuerbaren Energien zu betreiben“, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon. „Mit insgesamt 127 Solar- und Windprojekten ist Amazon heute der größte betriebliche Abnehmer von erneuerbaren Energien überhaupt. Wir sind auf dem Weg, unser Geschäft bis 2025 zu 100% mit erneuerbaren Energien zu versorgen – fünf Jahre vor unserem ursprünglichen Ziel von 2030. Dies ist nur einer von vielen Schritten, die uns helfen werden, die Versprechen unseres Climate Pledge zu erfüllen. Ich könnte nicht stolzer auf all die Teams bei Amazon sein, die weiterhin so hart, klug und schnell daran arbeiten, um diese Projekte zum Laufen zu bringen.“

Die 26 neuen Wind- und Solarprojekte befinden sich in Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden, Südafrika, den USA und dem Vereinigten Königreich. Die neuen Projekte in Deutschland, Frankreich, Italien und Südafrika sind die ersten Großprojekte von Amazon in den jeweiligen Ländern. In den USA hat Amazon jetzt Wind- und Solarprojekte in Delaware, Illinois, Indiana, Kalifornien, Kansas, Kentucky, Nebraska, North Carolina, Ohio, Texas und Virginia ermöglicht. Amazon verfügt damit weltweit über insgesamt 127 Projekte im Bereich erneuerbare Energien, darunter 59 Großprojekte für Wind- und Solarenergie und 68 Solaranlagen auf Dächern von Logistik- und Sortierzentren rund um den Globus.

Amazon hat in Deutschland mit Ørsted einen 10-jährigen Stromabnahmevertrag (Corporate Power Purchase Agreement, CPPA) unterzeichnet, um die Leistung von 250 Megawatt (MW) aus dem geplanten 900-MW-Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 3 in der deutschen Nordsee zu beziehen. Das reicht aus, um 335.000 Haushalte in Deutschland ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. Dies ist der größte Stromabnahmevertrag dieser Art für Offshore-Wind in Europa.

Letztes Jahr haben Amazon und die Organisation Global Optimism gemeinsam den Climate Pledge gegründet – eine Selbstverpflichtung, das Pariser Klimaschutzabkommen zehn Jahre früher umzusetzen und bis 2040 CO2-neutral zu sein. 31 Unternehmen haben sich bisher dem Climate Pledge angeschlossen, darunter Henkel, Mercedes-Benz, Microsoft, Siemens und Unilever.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird Amazon die Emissionen in allen Geschäftsbereichen immer weiter reduzieren. Dazu hat sich das Unternehmen auf den Weg gemacht, in allen Geschäftsbereichen mit 100% erneuerbaren Energien zu arbeiten – und das bereits fünf Jahre vor dem ursprünglichen Ziel von 2030. Zudem hat Amazon mit dem Projekt „Shipment Zero“ die Vision, den gesamten Lieferprozess CO2-neutral zu gestalten – bis 2030 soll das schon für 50% aller Lieferungen gelten. Außerdem stockt Amazon seine Lieferflotte um 100.000 elektrische Lieferfahrzeuge auf – die größte Bestellung von elektrischen Lieferfahrzeugen, die es jemals gab. In Europa kommen noch einmal 1.800 elektrische Lieferfahrzeuge von Mercedes-Benz dazu, die größte derartige Bestellung des Fahrzeugherstellers überhaupt.

Für weitere Informationen zum Windprojekt in der deutschen Nordsee finden Sie die Pressemitteilung von Ørsted unter https://orsted.de/presse-media/news.

Weitere Informationen zu Amazon Nachhaltigkeitsinitiativen finden Sie unter https://sustainability.aboutamazon.com/.

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Mehr Informationen unter aboutamazon.de und @AmazonNewsDE.  

Über Amazon Web Services

Seit 14 Jahren ist Amazon Web Services die umfangreichste und am weitesten verbreitete Cloud-Plattform der Welt. AWS bietet mehr als 175 Dienste für Datenverarbeitung, Datenspeicherung, Datenbanken, Netzwerke, Analysen, Robotik, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz (KI), das Internet der Dinge, mobile Applikationen, Sicherheit, hybride Umgebungen, Virtual und Augmented Reality (VR und AR), Media sowie die Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen. Die AWS Cloud ist in 77 Verfügbarkeitszonen innerhalb von 24 Regionen verfügbar. 15 weitere Verfügbarkeitszonen sind bereits angekündigt, sowie fünf weitere AWS Regionen in Indien, Indonesien, Japan, Spanien und der Schweiz. Millionen von Kunden – darunter einige der am schnellsten wachsenden Startup-Unternehmen sowie große Konzerne und wichtige Behörden – vertrauen auf AWS, wenn es darum geht, agiler zu werden, Kosten zu senken und ihre Infrastruktur leistungsfähiger zu machen. Weitere Informationen zu AWS finden Sie unter https://aws.amazon.com/.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/091220_Climate-Pledge-New-Signatories_Pressemitteilung/ Coca Cola European Partners, Microsoft, Unilever und Vaude gehören zu 13 weiteren Unternehmen, die sich Amazons Climate Pledge anschließen http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Corporate/091220_Climate-Pledge-New-Signatories_Pressemitteilung/ • Inzwischen haben sich 31 Unternehmen dem Climate Pledge angeschlossen, eine von Amazon und Global Optimism begründete Selbstverpflichtung, das Pariser Klimaschutzabkommen zehn Jahre früher umzusetzen.
• Die Unternehmen ergreifen konkrete, wissenschaftlich basierte und wirkungsvolle Maßnahmen, um den Klimawandel zu bekämpfen – wie den Einsatz erneuerbarer Energien, Investitionen in nachhaltige Gebäude und die Mobilisierung von Lieferketten.
Amazon und Global Optimism haben heute bekannt gegeben, dass sich 13 weitere Unternehmen dem Climate Pledge angeschlossen haben: Atos, Brooks, Canary Wharf Group, Coca Cola European Partners, ERM, Groupe SEB France, Harbour Air, ITV, Microsoft, Neste, Rubicon, Unilever und Vaude. Mit diesem Versprechen verpflichten sich die Unternehmen, bis 2040 CO2-neutral zu sein –  ein Jahrzehnt vor dem Ziel des Pariser Klimaabkommens von 2050.

„Letztes Jahr haben Amazon und Global Optimism gemeinsam den Climate Pledge gegründet, um Unternehmen zu ermutigen, die Ziele des Pariser Abkommens zehn Jahre früher zu erreichen. Heute haben wir tolle Neuigkeiten: 13 weitere Unternehmen, darunter Unilever und Microsoft, schließen sich dieser Verpflichtung an, um gemeinsam dem Klimawandel zu begegnen und den Planeten für künftige Generationen zu retten“, sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon. „Mittlerweile haben 31 Unternehmen aus der ganzen Welt das Klimaversprechen unterzeichnet. Gemeinsam senden wir ein wichtiges Signal an den Markt, dass es eine beträchtliche und schnell wachsende Nachfrage nach Technologien gibt, die uns beim Aufbau einer CO2-freien Wirtschaft helfen können.“

Die neuen Unterzeichner des Climate Pledge versprechen:

  • regelmäßige Messung und Berichterstattung über Treibhausgasemissionen;
  • Umsetzung von Maßnahmen zur CO2-Reduzierung im Einklang mit dem Pariser Abkommen durch effektive Veränderungen und Innovationen im Unternehmen. Dazu gehören Effizienzverbesserungen, der Einsatz erneuerbarer Energien, Materialeinsparungen und andere Maßnahmen zur Vermeidung von CO2-Emissionen;
  • Neutralisierung der verbleibenden Emissionen durch zusätzliche, quantifizierbare, tatsächliche, dauerhafte und gesellschaftlich vorteilhafte Kompensationen, um den jährlichen CO2-Nettoausstoß bis 2040 auf Null zu senken.

Atos
Als ein führendes Unternehmen im Bereich der sicheren und dekarbonisierten Digitaldienstleistungen hat Atos es sich zur Aufgabe gemacht, durch technologische Innovationen den Weg für eine kohlenstoffneutrale und nachhaltige Wirtschaft zu ebnen. Atos hat sich verpflichtet, seinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Klimaambitionen erfolgreich umzusetzen. Atos nutzt dedizierte digitale Lösungen und hochspezialisierte Fähigkeiten, um einen der umfassendsten Ansätze zur Dekarbonisierung auf dem Markt anzubieten. In diesem Jahr gab Atos seine Verpflichtung bekannt, bis 2035 in den sogenannten Scopes 1, 2 und 3 den CO2-Nettoausstoß auf Null zu erreichen. Damit setzt Atos die höchsten Dekarbonisierungsstandards in seiner Branche und beschleunigt sein jahrzehntelanges Umweltprogramm noch weiter.

„Als vertrauenswürdiger Transformations- und Innovationspartner liegt es in unserer Verantwortung, unsere einzigartigen Fähigkeiten zur Bewältigung des Klimawandels einzusetzen und andere in die Lage zu versetzen, das Gleiche zu tun, angefangen bei unserem Ökosystem“, sagt Elie Girard, CEO von Atos.

Brooks
Brooks Engagement für Nachhaltigkeit erstreckt sich über ein Jahrzehnt, und die Marke High-Performance Running hat kürzlich einen Fahrplan verabschiedet, um die CO2-Emissionen in den sogenannten Scopes 1, 2 und 3 im Einklang mit der Klimawissenschaft zu reduzieren und bis 2040 CO2-Neutralität zu erreichen.

„Wir leben, arbeiten und sehen uns als Teil einer globalen Gemeinschaft. Da sich mehr als 150 Millionen Menschen weltweit im Freien bewegen, ist es entscheidend, dass wir uns um ihn kümmern“, sagt Jim Weber, CEO von Brooks. „Bei der Schaffung neuer Ausrüstung und der Führung unseres globalen Geschäfts sind wir bestrebt, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, einen positiven sozialen Wandel herbeizuführen und transparent zu machen, in welchen Bereichen wir uns verbessern können. Wir sind sehr stolz darauf, das erste Sportunternehmen zu sein, das dem Climate Pledge beitritt. Diese Partnerschaften werden für das Erreichen unserer ehrgeizigen Ziele von entscheidender Bedeutung sein.“

Canary Wharf Group
Die Canary Wharf Group (CWG) ist für Europas größtes Stadterneuerungsprojekt in London verantwortlich und hat eines der größten umweltzertifizierten Portfolios im Vereinigten Königreich mit bisher über 10 Mio. m² nachhaltig zertifizierten Gebäuden geschaffen. Als Teil ihres Engagements für das Klimaschutzziel hat die CWG den „Net Zero Carbon Pathway“ gestartet, der konkrete Schritte zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Verringerung der Emissionen vorsieht, um bis 2030 CO2-Neutralität zu erreichen.

„Den Klimawandel zu bekämpfen, ist eine dringende Herausforderung für uns alle und die Immobilienindustrie spielt hier eine entscheidende Rolle. Canary Wharf wird seit 2012 zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben, aber es gibt noch mehr zu tun“, sagt Shobi Khan, CEO der Canary Wharf Group. „Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 CO2-Neutralität zu erreichen, und wir werden im nächsten Jahrzehnt mit unseren Mieterinnen und Mietern sowie Lieferantinnen und Lieferanten zusammenarbeiten, um die Energieeffizienz zu verbessern, die Emissionen zu reduzieren und den globalen Übergang zu unterstützen. Um dies zu realisieren haben wir uns verpflichtet, unsere CO2-Emissionen bis 2030 zu reduzieren, indem wir Hand in Hand mit unseren Mieterinnen und Mietern sowie Lieferantinnen und Lieferanten zusammenarbeiten. Der Beitritt zum Climate Pledge ist eine Anerkennung dieser Verpflichtung.“

Coca-Cola European Partners
Coca-Cola European Partners (CCEP) strebt danach, bis 2040 über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg keine Netto-Auswirkungen auf das Klima zu haben sowie die absoluten Treibhausgasemissionen bis 2030 um 30% zu senken – in Übereinstimmung mit dem 1,5° Grad Ziel und der Science Based Targets Initiative. CCEP hat die Emissionen in der gesamten Wertschöpfungskette seit 2010 bereits um 30,5% reduziert: das Unternehmen ist mit Unterstützung von RE100 auf 100% erneuerbare Elektrizität umgestiegen; die Energieintensität der eigenen Flotte für Kaltgetränke wurde seit 2010 um 60% reduziert; und die Verwendung von neuem Plastik auf Erdölbasis in PET-Flaschen wurde um ein Drittel gesenkt.

„Wir haben uns verpflichtet, unseren Teil zu den weltweiten Bemühungen zur Bewältigung der Klimakrise beizutragen, indem wir die absoluten Treibhausgasemissionen in unserer gesamten Wertschöpfungskette reduzieren“, sagt Damian Gammell, CEO von CCEP. „Wir wollen dies erreichen, indem wir unser eigenes Unternehmen weiterhin und so weit wie möglich dekarbonisieren und indem wir Zulieferunternehmen ermutigen, ihre eigenen wissenschaftlich fundierten Ziele zu setzen und bis 2023 zu 100% erneuerbare Energien einzusetzen. Es ist uns eine große Freude, dem Climate Pledge beizutreten und unser Ziel zu beschleunigen, bis 2040 CO2-neutral zu sein.“

ERM
ERM arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um sie dabei zu unterstützen, kritische Klimarisiken und -chancen zu erkennen und anzugehen. ERMs fundierte Erfahrung in den Bereichen Klimawissenschaft, Politik und Wirtschaft, in Verbindung mit deren digitalem Fachwissen bietet deren Kundinnen und Kunden die Instrumente und Erkenntnisse, die sie benötigen, um sich in der Komplexität des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Zukunft zurechtzufinden. ERM ist sich auch der Verantwortung bewusst, den ökologischen Fußabdruck durch ein besseres Energiemanagement zu verringern, deshalb ist das Unternehmen auf erneuerbare Energien umgestiegen und sucht nach glaubwürdigen Ansätzen zum Ausgleich der Emissionen aus dem Reiseverkehr.

„Nachhaltigkeit ist bei ERM eine Verpflichtung zur Unterstützung einer sozioökonomischen Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllt, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen“, sagt Keryn James, CEO von ERM. „Klimabedingte Risiken sind ein Geschäftsthema, das sich direkt auf die wirtschaftliche Lage von ERM, unseren Ruf sowie unsere Fähigkeit, Talente anzuziehen und zu halten, auswirkt. Als führendes globales Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit ist es unser Ziel, gemeinsam mit den weltweit führenden Organisationen eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Wir sind stolz darauf, dem Climate Pledge beizutreten und unsere Anstrengungen zur Erreichung der CO2-Neutralität in unseren Betrieben zu verdoppeln.“

Groupe SEB France
Die Groupe SEB France ist sich ihrer Verantwortung, einen nachhaltigeren Planeten zu schaffen, bewusst und setzt sich dafür ein, die Umweltauswirkungen ihrer Geschäftstätigkeiten zu reduzieren. Seit der Festlegung ihrer ersten Umweltverpflichtungen hat die Groupe SEB France an ihren Industrie- und Logistikstandorten einen Rückgang des Energieverbrauchs um 21% verzeichnet, mit einem Anteil von 35% recycelter Materialien in ihren Produkten und Verpackungen ihr Recyclingziel übertroffen und mit einer Reduzierung von 33% pro verkaufter Einheit ihr Ziel der Reduzierung der logistikbezogenen CO2-Emissionen übertroffen.

„Unsere wichtigsten Ambitionen sind die Intensivierung der Innovation, um unser Geschäftsmodell auf eine stärker zirkuläre Wirtschaft auszurichten, und der weitere Kampf gegen den Klimawandel“, sagt Richard Joaristi, Generaldirektor der Groupe SEB France. „Wir freuen uns, uns dem Climate Pledge anzuschließen, während wir unseren Weg zur CO2-Neutralität bis 2040 fortsetzen.“

Harbour Air
Harbour Air wurde elf Jahre in Folge zu einem der bestgeführten Unternehmen Kanadas ernannt und berechnet und kompensiert den CO2-Fußabdruck der Fluggesellschaft seit über einem Jahrzehnt. Im Jahr 2007 wurde die regionale Fluggesellschaft die erste und einzige klimaneutrale Fluggesellschaft der Welt. Seitdem hat Harbour Air 100% seiner Emissionen, die mit dem Treibstoffverbrauch von Wasserflugzeugen und dem Betrieb des Unternehmens verbunden sind, ausgeglichen. Im vergangenen Jahr ging Harbour Air mit dem Engagement für Nachhaltigkeit noch einen Schritt weiter, und führte am 10. Dezember 2019 den weltweit ersten Flug mit einem vollelektrischen Verkehrsflugzeug durch. Das ePlane ist von der FAA und Transport Canada zertifiziert – ein entscheidender nächster Schritt im Hinblick auf das Ziel von Harbour Air, die erste vollelektrische kommerzielle Fluggesellschaft zu werden.

„Ein nachhaltiger und verantwortungsbewusster Corporate Citizen zu sein, ist nicht nur in unseren Unternehmenswerten verankert, sondern ist, wie ich glaube, auch für unseren Erfolg in der Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung“, sagt Greg McDougall, Gründer und CEO Harbour Air. „Als erste und einzige klimaneutrale Fluggesellschaft der Welt sind wir stolz auf unsere Führungsrolle in der Branche auf dem Weg zur Nachhaltigkeit. Wir freuen uns darauf, der Climate Pledge-Gemeinschaft beizutreten und andere Organisationen und Branchenführer wie Amazon, Global Optimism und weitere Unterzeichner dabei zu unterstützen, bis 2040 CO2-Neutralität zu erreichen.“

ITV
ITV, eine TV-Gesellschaft aus dem Vereinigten Königreich, ist der Ansicht, dass das Fernsehen nicht nur bei der Reduzierung der Emissionen, sondern auch bei der Veränderung der Kultur und der Schaffung einer neuen Normalität eine entscheidende Rolle spielen muss.  ITV hat sich verpflichtet, bis 2030 CO2-Neutralität in den Bereichen Betrieb, Produktionen und Geschäftsreisen zu erreichen. Die Strategie des Unternehmens zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen besteht darin, die Auswirkungen des Unternehmens im Einklang mit den neuesten Erkenntnissen der Klimawissenschaft auf einen Wert so nahe wie möglich auf Null zu reduzieren. Das Unternehmen wird dann auch die Emissionen, die es absolut nicht reduzieren kann, durch von Dritten verifizierte Baumpflanzungen und blaue CO2-Kompensationsprojekte sequestrieren.

„Den Klimawandel zu bekämpfen, ist eine der größten Herausforderungen unseres Lebens. Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits da, und die Zeit zum Handeln ist jetzt gekommen.“, sagt Carolyn McCall, CEO von ITV. „Das Ausmaß des erforderlichen Wandels verlangt von uns allen – Unternehmen, Regierungen und Bürgerinnen und Bürger – dass wir zusammenarbeiten und mutig handeln. Da wir jeden Monat über 50 Millionen Menschen erreichen, glauben wir, dass ITV eine entscheidende Rolle spielen muss; nicht nur bei der Reduzierung unserer eigenen Emissionen, sondern auch bei der Veränderung der Kultur und der Schaffung einer neuen Normalität. ITV ist stolz darauf, Unterzeichner des Climate Pledges zu sein.“

Microsoft
Im Januar hat sich Microsoft verpflichtet, bis 2030 CO2-negativ zu sein und bis 2050 den gesamten Kohlenstoff, den es direkt oder durch Stromverbrauch emittiert hat, aus der Umwelt zu entfernen. Das Unternehmen arbeitet seit 2012 klimaneutral und hat sich verpflichtet, durch seine Cloud-fähigen Technologien eine nachhaltige Entwicklung und CO2-arme Geschäftspraktiken weltweit zu fördern. Um die eigenen ehrgeizigen Verpflichtungen zu erfüllen und Partnern und Kunden dabei zu helfen, ihre eigenen Klimaziele zu erreichen, ist Zusammenarbeit der Schlüssel und einer der Hauptgründe dafür, dass Microsoft den Climate Pledge unterzeichnet.

„Kein Unternehmen und keine Organisation kann die Klimakrise sinnvollerweise allein angehen. Es bedarf entschlossener Ansätze, neuer innovativer Technologien und ein starkes Engagement für die Zusammenarbeit über Branchen und Wirtschaftssektoren hinweg“, sagt Lucas Joppa, Chief Environmental Officer von Microsoft. „Durch den Beitritt zur und die Zusammenarbeit mit der Climate Pledge Gemeinschaftwerden wir in der Lage sein, uns gemeinsam der Herausforderung zu stellen und unsere Emissionen einzudämmen, sodass wir Fortschritte in Richtung einer CO2-neutralen Zukunft machen können.“

Neste
Neste, ein weltweit führendes Unternehmen für erneuerbare Energien und Kreislauflösungen, ist das erste große Energieunternehmen, das den Climate Pledge unterzeichnet hat. Vor 15 Jahren beschloss Neste, sich von einem Ölunternehmen in ein Unternehmen für erneuerbare Produkte zu wandeln. Seitdem wurde Neste immer wieder für seine bahnbrechende Führungsrolle im Bereich der Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Das Unternehmen wurde 14 Jahre in Folge in den Dow Jones Sustainability Indizes aufgenommen und von Corporate Knights drei Jahre lang in die Top 3 der Global 100-Liste der weltweit nachhaltigsten Unternehmen aufgenommen. Auf seinem weiteren Weg hat Neste zwei ehrgeizige Klimaverpflichtungen festgelegt: bis 2030 die Treibhausgasemissionen der Kundinnen und Kunden um mindestens 20 Millionen Tonnen jährlich zu reduzieren und bis 2035 eine CO2-neutrale Produktion zu erreichen. Dies wird durch das Ziel von Neste vorangetrieben, einen gesünderen Planeten für unsere Kinder zu schaffen.

„Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit“, sagt Peter Vanacker, Präsident und CEO von Neste. „Sie wird sich nicht mit einer einzigen Lösung auflösen, sondern erfordert die Nutzung aller verfügbaren Lösungen und die Entwicklung neuer. Das ist Teamwork. Mit dem Beitritt zum Climate Pledge bekräftigen wir unser Engagement für Nachhaltigkeit und freuen uns, einer Gemeinschaft beizutreten, die Wissen, Ideen und bewährte Praktiken austauschen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei dieser wichtigen Mission.“

Rubicon
Rubicon ist ein Softwareunternehmen, das intelligente Abfall- und Recyclinglösungen für Unternehmen und Regierungen weltweit anbietet. Durch den Einsatz von Technologie zur Förderung von Umweltinnovationen hilft Rubicon Unternehmen, nachhaltiger zu werden, und Nachbarschaften zu grüneren und smarteren Orten zum Leben und Arbeiten zu machen. Durch den Entwurf und die Umsetzung von zirkulären Lösungen, die Abfall von Deponien wegleiten, unterstützt das Unternehmen Partnerinnen und Partner, Treibhausgasemissionen zu reduzieren und eine nachhaltigere Welt zu schaffen. Die Mission von Rubicon besteht darin, dem Abfall ein Ende zu bereiten, indem das Unternehmen Partnerinnen und Partnern hilft, wirtschaftlichen Wert in ihren Abfallströmen zu finden und ihre Nachhaltigkeitsziele zuversichtlich umzusetzen.

„Wir glauben, dass der Klimawandel zu den drängendsten Problemen gehört, mit denen die Welt konfrontiert ist, was unseren Beitritt zum Climate Pledge zu einem entscheidenden Moment für Rubicon macht. Es ist unsere Bündniserklärung im Kampf gegen den Klimawandel und eine Neuformulierung der Mission unseres Unternehmens, dem Abfall ein Ende zu setzen“, sagt David Rachelson, Chief Sustainability Officer bei Rubicon. „Jeden Tag arbeitet unser Team unermüdlich an der Seite unserer Kundinnen und Kunden, um die Anhäufung von Abfällen zu reduzieren und ihre schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Indem wir unseren Namen unter dieses Versprechen setzen, bekräftigen wir unser Engagement für die Schaffung eines saubereren, gesünderen und sichereren Planeten für die gesamte Menschheit. Wir sind stolz darauf, bei dieser dringendsten aller globalen Missionen an der Seite der anderen Unternehmen zu stehen, die den Climate Pledge unterzeichnet haben.“

Unilever
Im Rahmen des Unilever Sustainable Living Plans hat das Unternehmen bereits 2010 und erstmalig Ziele für den Treibhausgas-Fußabdruck festgelegt – in der gesamten Wertschöpfungskette. Dazu gehören die Halbierung des Treibhausgas-Fußabdrucks der eigenen Produkte über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg und die Vermeidung von Treibhausgasemissionen im eigenen Unternehmen bis 2030. Letzteres Ziel wurde im Rahmen einer neuen Strategie eingeführt, die 2015 im Vorfeld der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP 21) verkündet wurde. Es beinhaltete die Umstellung auf 100% erneuerbare Energien bis 2030, mit einem Zwischenziel von 100% erneuerbarer Netzstromversorgung weltweit bis 2020 – das im Januar dieses Jahres erreicht wurde. Im Juni dieses Jahres verpflichtete sich Unilever, bis 2039 für alle seine Produkte CO2-neutral zu sein – von der Beschaffung bis hin zum Verkauf.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Amazon und Global Optimism beim Climate Pledge“, sagt Rebecca Marmot, Chief Sustainability Officer bei Unilever. „Die Bekämpfung der Klimakrise ist von größter Bedeutung. Wir haben uns bei Unilever das Ziel gesetzt, bis 2039 CO2-neutral zu sein – von der Beschaffung bis hin zum Verkauf, und investieren eine Milliarde Euro in einen Fonds, um den Klimawandel zu bekämpfen. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der Climate Pledge Gemeinschaft freuen wir uns darauf, die Messlatte für ehrgeizige gemeinsame Maßnahmen zur Lösung der dringendsten Herausforderung unserer Zeit höher zu legen.“

Vaude
Vaude hat sich verpflichtet, seine Kohlenstoffemissionen im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens zu reduzieren. Seit 2012 ist der Hauptsitz des Unternehmens als klimaneutral zertifiziert. Es hat sich nun das ehrgeizige, wissenschaftlich fundierte Ziel gesetzt, alle seine Produkte weltweit klimaneutral herzustellen.

„Um dem Klimawandel wirksam zu begegnen, muss es uns gelingen, die Erderwärmung im Einklang mit dem Pariser Abkommen auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen“, sagt Antje von Dewitz, CEO von Vaude. „Wir von Vaude wollen unseren Beitrag dazu leisten und haben uns zum Ziel gesetzt, alle Produkte klimaneutral zu produzieren. Wir sind stolz darauf, dem Climate Pledge beizutreten, sodass wir unseren Weg zur Erreichung der CO2-Neutralität bis 2040 beschleunigen können.“

„Das Pariser Abkommen hat einen verbindenden Fahrplan geschaffen – für alle Länder und alle Menschen, um der Klimakrise gemeinsam und aktiv zu begegnen“, sagt Christiana Figueres, ehemalige Leiterin für Klimawandel bei den Vereinten Nationen und Gründungspartnerin von Global Optimism. „Mit dem Beitritt zum Climate Pledge demonstrieren diese Unternehmen nicht nur ihre Ambitionen für die Zukunft. Ihre Maßnahmen und Investitionen schaffen dringend benötigte Arbeitsplätze, regen Innovationen an, helfen unsere Umwelt zu schonen und unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher dabei, ab sofort mehr nachhaltigere Produkte zu kaufen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie www.theclimatepledge.com.

]]>
/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Books/2020/201209_APub_Jahr-in-Buechern/ Das Jahr in Büchern: der Jahresrückblick 2020 mit den Amazon Charts http://de.test2-amazon-press.com/Top-Navi/RSS/Pressedetail/amazon/de/Digitales/Books/2020/201209_APub_Jahr-in-Buechern/ Die Amazon Charts für 2020 zeigen, welche Titel Kundinnen und Kunden in diesem Jahr am häufigsten gekauft, angehört oder vorbestellt haben Amazon blickt auf das Jahr 2020 zurück und präsentiert die beliebtesten Bücher und Hörbücher des Jahres. Die Retrospektive basiert auf den Amazon Charts, die wöchentlich die am häufigsten gelesenen, gehörten, geliehenen und verkauften Bücher (gedruckt, digital und Hörbucher) unter Amazon.de/charts auflisten. Welche Titel die Leserinnen und Leser in den vergangenen Monaten am meisten unterhalten konnten, zeigen die folgenden Top-Platzierungen in den verschiedenen Kategorien.

Meistverkaufte Belletristik 2020

Für jeden Lesegeschmack etwas dabei: Die Rangliste der meistverkauften Belletristik-Titel des Jahres umfasst einen abwechslungsreichen Mix von spannenden Krimis, einer mitreißenden Liebesgeschichte und einem ganz und gar nicht einhorn-mäßigen Kinderbuch. Die Popularität um den beliebten Jungzauberer Harry Potter ist weiterhin ungebrochen und so ist der erste Teil der siebenteiligen Saga auf Platz 2 der meistverkauften Romane bei Amazon.de in 2020.

Meistverkaufte Sachbücher 2020

Die Sachbuchverkäufe sind geprägt von Ratgebern, die die Leserinnen und Leser wohlauf durch das Jahr gebracht haben. Die „Lösung (fast) aller Probleme“ steht dabei an erster Stelle, dicht gefolgt von vier weiteren Titeln, die Mut machen, Inspiration bieten und die Welt erklären. Interessant dabei: Die Top-Seller sind allesamt ältere Titel, die seit Jahren immer wieder auf den Bestseller-Listen stehen.

Sehnlichst erwartet 2020

Die Top-5-Vorbesteller der Kategorie „Sehnlichst erwartet“ zeigen, welche Titel bereits vor ihrem offiziellen Erscheinungstermin heiß begehrt waren. Ein Lernspielblock für Kindergartenkinder mit Mal- und Rätselübungen gehörte in diesem Jahr zu den Favoriten. Auf Platz 2 landete „Der Lebensfreunde Kalender 2021“, der bereits seit 30 Jahren erscheint und mittlerweile eine riesige Fangemeinde hat. Kundinnen und Kunden von Amazon konnten zudem die Fortsetzungen der Hansen-Saga von Ellin Carsta kaum erwarten. Gleich zwei Teile der historischen Familiengeschichte finden sich in der Top-5-Liste der beliebtesten Vorbesteller wieder. Direkt danach folgt der neueste Psychothriller von Bestsellerautor Sebastian Fitzek.

Die Amazon Charts berücksichtigen Informationen zu allen Leseformaten (gedrucktes Buch, Kindle eBook und Audible Hörbuch) und zeigen damit, wie Kundinnen und Kunden ihre Bücher heute wirklich nutzen – egal, ob sie gekauft, ausgeliehen, angehört oder gelesen werden. Die Berechnung der Chart-Kategorien setzt alle Titel ins Verhältnis mit ihrer verfügbaren Zeit im Bemessungszeitraum.

]]>